Stadt ohne Abgase - mobil sein und tief durchatmen können

2015 wurde an der Dresdner Messstation Bergstraße der Feinstaubgrenzwert an 21 Tagen überschritten. Beides kann ernstzunehmende Folgen für unsere Gesundheit und unser Zusammenleben in der Stadt haben.

Details

Abgase
Abgase

Man muss sich also
fragen, wie wir unsere Umwelt lebenswert
erhalten und gestalten können. Es handelt sich
schließlich um eine nachhaltige gesellschaftliche
Aufgabe, die uns alle etwas angeht.

Die Umwelt im Lebensraum Stadt hat viele Facetten
und nach unseren Veranstaltungen über
Wasserversorgung und Stadtgrün wollen wir uns
nun den Themen Luftqualität und Entsorgung
von Müll annehmen. Denn auch sie müssen
berücksichtigt werden, wenn man sich mit einem
umweltbewussten Stadtleben auseinandersetzt.
Wie beeinflusst der Zustand unserer Umwelt das
Leben in der Stadt? Wie stellt sich die momentane
Situation dar und welche Entwicklungen können
und müssen wir erwarten? Was sind unsere Ziele
für ein umweltbewusstes Stadtleben?


Sie sind herzlich eingeladen, mit uns darüber nachzudenken!

Hier finden Sie das Programm zum Download: Umweltreihe-2019 WEB.pdf
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus der Kirche Dreikönigskirche Kleiner Saal Hauptstraße 23 01097 Dresden

Referenten

  • Prof. Dr.-Ing. Udo Becker
    • Professor für Verkehrsökologie
      • Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“
        • Technische Universität Dresden und Lars Stratmann
          • Stellvertretender Vorsitzender BUND Sachsen