Was uns im Inneren zusammenhält

Aktuelle Chancen und Herausforderungen sächsischer Innenpolitik

Im Rahmen der Muskauer Schlossgespräche

Details

Neues Schloss Bad Muskau
Neues Schloss Bad Muskau

Wir müssen Sie leider darüber informieren, dass Professor Wöller am 18. März 2019 aus gesundheitlichen Gründen nicht als Gesprächspartner beim Muskauer Schlossgespräch, anwesend sein kann. In seiner Vertretung wird der Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar teilnehmen.

Wir wünschen Herrn Professor Wöller gute Genesung und uns allen eine spannende Veranstaltung!


Die sächsische Innenpolitik kümmert sich um weitreichende und wichtige Aufgaben. Ob Sportförderung oder Freiwillige Feuerwehr, Sicherheit oder nachhaltige Stadtentwicklung. Die Herausforderung, die einzelnen Ziele zu vereinen und einen Konsens zu finden, der den verschiedenen regionalen Gegebenheiten gerecht wird, eröffnen ein weites Spannungsfeld.


Welche Chancen bieten sich der Lausitz beispielsweise durch die Nähe zum Nachbarland Polen? Was bedeuten ehrenamtliche Initiativen für den
ländlichen Raum und wie können sie gestärkt werden? Welchen Beitrag kann das Polizeigesetz für das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger leisten?


Im Gespräch mit Tilmann Havenstein wird Staatsminister Roland Wöller von seinen Erfahrungen berichten und Ideen und Perspektiven für Sachsen aufzeigen.


Wir laden Sie herzlich zu diesem neuen Muskauer Schlossgespräch ein!

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau e. V. und dem Förderverein „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau e. V.“ statt.



Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Programm

18.30 Uhr Begrüßung

Johanna Hohaus

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.


Gespräch und Publikumsdiskussion

Horst Kretzschmar

Landespolizeipräsident Sachsen


Moderation: Tilmann Havenstein
Mitglied des Förderverein Fürst-Pückler-Park Bad Muskau e.V.

20.00 Uhr Empfang

Empfang

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Neues Schloss Bad Muskau, Schloßstraße 2, 02953 Bad Muskau

Referenten

Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar
Kontakt

Johanna Hohaus

Johanna Hohaus

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Johanna.Hohaus@kas.de +49 351 56344613 +49 351 563446-10