Seminar

Wie christlich ist das christliche Abendland?

Seminar

Details

Tagungsbeitrag:

140,00 Euro bei Übernachtung im Einzelzimmer

120,00 Euro bei Übernachtung im Doppelzimmer


Wir beschäftigen uns mit der Frage, was das christliche Abendland ist und was es ausmacht. Dabei diskutieren wir Bereiche wie Politik, Gesellschaft und ihre Normen sowie Einfluss auf Gesetze und Medien.

Programm

Freitag, 15. März 2019

bis 17.30 Uhr Anreise

18.00 – 19.00 Uhr Abendessen

19.00 – 21.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Thematik

Carsten Gloyna

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Christliches Abendland?! -

Welche Bedeutung hat Religion in Europa?

Prof. Dr. Michael Gabel

Universität Erfurt, Lehrstuhl für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät

Samstag, 16. März 2019

bis 9.00 Uhr Frühstück

09.00 – 10.30 Uhr

Wie wertehaltig soll und kann Politik sein?

Gespräch

Winfried Willems

Staatssekretär a.D. im Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Albrecht Steinhäuser

Beauftragter der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung Sachsen-Anhalt

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr

Welche Bedeutung hat Religion für den gesellschaftlichen Zusammenhalt?

Prof. Dr. Jens Goebel

Kultusminister a.D. des Freistaates Thüringen

12.30 – 13.30 Uhr Mittagessen

14.00 – 15.30 Uhr

Staat oder Kirche? Das Verhältnis von religiösen Normen zu staatlichen Gesetzen, Kirchenrecht und Staatsrecht

Stephan Rether

Leiter des Katholischen Büros Sachsen-Anhalt

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 – 18.00 Uhr

„Zauberhaftes“ Merseburg – Begegnungen mit Kultur, Religion und Geschichte

Besuch des Schlosses und des Domes

18.00 – 19.00 Uhr Abendessen

19.00 – 21.00 Uhr

Wie christlich soll das Abendland sein und

welche Rolle soll Religion im öffentlichen Raum zukommen?

Impuls:

Anne-Marie Keding

Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Diskussion mit:

Anne-Marie Keding

Stephan Rether

Stephen Gerhard Stehli

Kirchenreferatsleiter, Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt

Sonntag, 17. März 2019

bis 9.00 Uhr Frühstück

10.00 Uhr

Möglichkeit zur Teilnahme am Gottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche St. Maximi

11.30 – 13.00 Uhr

Welche Rolle spielt das Christentum in der Medienlandschaft?

Raoul Löbbert

Die ZEIT, Christ & Welt

anschließend

Seminarauswertung und Abschlussgespräch

13.15 Uhr Mittagessen,

anschließend Abreise

Organisation:

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Tagungsleitung:

Carsten Gloyna

Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderation:

Jürgen Scharf

Langjähriger Landtagsabgeordneter (1990-2016) und ehemaliger Vorsitzender der CDU-Fraktion (2002-2011) im Landtag von Sachsen-Anhalt; Landesvorsitzender des EAK Sachsen-Anhalt

Tagungsbüro:

Britta Drechsel

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestr. 1, 39104 Magdeburg

Tel.: 0391-520887-104, Fax: 0391-520887-121

E-Mail: britta.drechsel@kas.de

www.kas.de/sachsen-anhalt

www.facebook.com/kas.sachsenanhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s)

für Veranstaltungen des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Seminaranmeldung und Zahlungshinweis

Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Wir bestätigen die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag unter Angabe der Veranstaltungsnummer und des Teilnehmernamens. Der Tagungsbeitrag muss 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn unserem Konto gutgeschrieben sein. Wird der Tagungsbeitrag nicht innerhalb dieser Frist gezahlt, verfällt der Anspruch auf Teilnahme. Anfallende Reisekosten werden von der Konrad-Adenauer-Stiftung nicht übernommen.

Tagungsbeitrag

Es wird ein Tagungsbeitrag pro Person von 140,00 € im Einzelzimmer oder 120,00 € im Doppelzimmer erhoben. Er beinhaltet das komplette Seminar, die Unterkunft und die im Programm ausgewiesenen Mahlzeiten mit Ausnahme der Getränke. Eine Nichtinanspruchnahme einzelner Seminarleistungen begründet ausdrücklich keine Ermäßigung des Teilnehmerbeitrages. Fahrtkosten und Parkgebühren werden nicht erstattet.

Anmeldung und Rechnungsstellung

Anmeldungen mit der Bitte um Rechnungsstellung sind grundsätzlich nur durch die Handlungsbevollmächtigten von Unternehmen für die Mitarbeiter/innen möglich. Für Privatpersonen werden keine Rechnungen ausgestellt. Eine Rechnungstellung ist nur vor Bezahlung möglich.

Seminarstornierung

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie bitte umgehend schriftlich die in Ihrem Programm ausgewiesenen Ansprechpartner per E-Mail oder Fax unter Angabe der Veranstaltungsnummer und der Thematik.

Die genauen Stornierungsfristen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Webseite www.kas.de/sachsen-anhalt.

Die Konrad Adenauer Stiftung behält sich Programmänderungen vor.

Bild- und Filmmaterial

Die Veranstaltungen werden multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

Unterkunft und Verpflegung

Sofern im Programm nicht anderes vermerkt, enthält der Teilnehmerbeitrag Unterkunft und Verpflegung. Die Unterkunft erfolgt in ausgesuchten Tagungsstätten und Hotels, in der Regel im Einzelzimmer. Bei unserer Verpflegung handelt es sich um eine Vollpension, weitere Leistungen entnehmen Sie bitte dem Seminarprogramm.

Zertifizierung

Seit dem 11. Juni 2010 ist die Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Zertifikat audit berufundfamilie der berufundfamilie GmbH ausgezeichnet.

Der Politischen Bildung wurde das Zertifikat des Gütesiegelverbundes Weiterbildung für die Einführung des Qualitätsmanagements verliehen.

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Mit der Deutschen Bahn reisen Sie mit einem vergünstigen Preis bundesweit zu Veranstaltungen der Politischen Bildung. Die Buchungen sind nur online möglich. Buchen Sie Ihre Reise unter Deutsche Bahn Online und halten Sie bitte Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit.

Rückmeldungen/Feedback

Wir sind offen für Anregungen, Lob und Kritik. Schreiben Sie an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Zur Qualitätssicherung werden die Veranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung kontinuierlich evaluiert.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Bonn.

Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Internetseite unter www.kas.de/sachsen-anhalt.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Best Western Hotel Halle-Merseburg, Christianenstr. 25, 06217 Merseburg

Referenten

  • Ministerin Anne-Marie Keding
    • Minister a.D. Prof. Dr. Jens Goebel
      • Staatssekretär a.D. Winfried Willems
        • Prof. Dr. Michael Gabel
          • Albrecht Steinhäuser
            • Stephan Rether
              • Stephen Gerhard Stehli
                • Raoul Löbbert
                  • Jürgen Scharf (Moderation)
                    • Carsten Gloyna (Tagungsleitung)
                      Kontakt

                      Alexandra Mehnert

                      Alexandra Mehnert bild

                      Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

                      Alexandra.Mehnert@kas.de +49 391-520887-102 +49 391-520887-121