Veranstaltungsberichte

Criminal liability of Legal persons in Vietnamese Criminal Laws

Training

In Zusammenarbeit mit der KAS Vietnam organisierte die Abteilung für Strafrecht und Verwaltungsrecht des Justizministeriums eine Schulung zu den Bestimmungen des Strafgesetzbuchs von 2015 über die strafrechtliche Verantwortlichkeit von juristischen Personen und zur Rolle des Anwalts in der Verteidigung von juristischen Personen, die eine Straftat begehen. Im Strafgesetzbuch von 2015 hat Vietnam zum ersten Mal das Konzept der juristischen Person aufgenommen, was zu wesentlichen Änderungen in der Strafverfolgung geführt hat. Es soll Verbrechen von Unternehmen wirksam bekämpfen und insbesondere schwere Verstöße gegen Wirtschafts- und Umweltgesetze sowie Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung regeln. Das Schulungsseminar bot den Teilnehmenden, bei denen es sich zumeist um Angehörige der Strafgerichte der Provinzen handelte, wichtige Informationen zur Strafpolitik, die zur Bewältigung von Verstößen juristischer Personen und zur Gewährleistung ihrer Haftung angewendet werden müssen. Obwohl das Gesetz bereits im Jahr 2017 ratifiziert wurde, gibt es noch keine praktischen Fälle, weshalb dieses Seminar auf theoretischen Grundlagen beruhte und die Teilnehmenden alle ihre Fragen stellen und Bedenken oder Probleme ansprechen konnten. Die KAS und ihr Partner (MOJ) freuen sich auf weitere Seminare, um die praktischen Erfahrungen zu diskutieren, die hoffentlich bald durchgeführt werden.

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Vietnam

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.