KAS

Veranstaltungsberichte

Digital Lab 2019

Aufbauseminar zum Thema Demokratie, Partizipation und Engagement

Mit dem Navi durch Berlin, das Busticket auf dem Smartphone, währenddessen E-Mails empfangen oder süße Katzenvideos anschauen: Digitale Tools bestimmen längst unseren Alltag. Diese Tools aus ihrer Alltäglichkeit zu heben und für Gerechtigkeit, Teilhabe und Demokratie weiter zu entwickeln bzw. zu nutzen, haben sich 30 Stipendiatinnen und Stipendiaten zur Agenda gemacht.

Im Seminar „Digital Lab – Potenziale für Partizipation, Engagement und Demokratie“ hat Dr. Helena Köhler vom 29. Juli bis 4. August 2019 die Teilnehmer dazu angeleitet, Digitalisierung aktiv zu gestalten. Konkret ging es um die Frage, wie digitale Tools helfen können, Gerechtigkeit herzustellen, Teilhabe zu ermöglichen und Demokratie zu fördern. In drei interdisziplinären Teams entwickelten die Teilnehmer jeweils ein Konzept für ein digitales Tool: die App „Mein Block“ für mehr Bürgerbeteiligung, eine Matching-Plattform für ehrenamtlich Engagierte (unter http://ehrensache.org/ können sich Nutzer rund um ihr Ehrenamt informieren, austauschen und vernetzen) und das interaktive Entertainmentformat „BundesTag & Nacht“. In der Onlineserie können die Zuschauer die Handlung lenken und so unmittelbar in der Unterhaltungsindustrie Demokratie erleben. Die Pilotfolge ist bereits abgedreht und wurde noch im Seminar erprobt. Sie ermöglicht auf kreative Weise einen Zugang zu Demokratie als Staatsform.

Für die Stipendiatinnen und Stipendiaten war das Seminar nicht nur ein tiefgehender Einblick in die Chancen der Digitalisierung, vielmehr konnten sie diese durch die Eigenarbeit direkt nutzen. Aktuell ist eine Online-Distribution der gesammelten Ergebnisse in Planung. Sobald vorhanden, wird an dieser Stelle darauf hingewiesen.
 
Ansprechpartner

Dr. Helena Köhler

Dr

Referentin Berufsorientierung / Berufsförderung

Helena.Koehler@kas.de +49 30-26996-3721
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.