Veranstaltungsberichte

Die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) kooperiert mit den libanesischen Streitkräften – dem Direktorat der Zivilmilitärischen Kooperation (LAF CIMIC)

Übergabe einer Spende von sieben Laptops an das Direktorat der Zivilmilitärischen Kooperation der libanesischen Streitkräfte

Die Konrad Adenauer Stiftung hat im Jahr 2017 eine Kooperation mit den libanesischen Streitkräften und mit dessen Direktion der Zivilmilitärischen Kooperation begonnen, um das 2015 gegründete Direktorat bei seiner Aufgabe als Vermittler zwischen militärischen Streitkräften und der Zivilbevölkerung zu unterstützen. So ist CIMIC, neben weiteren Dienstleistungen und Sicherheitspolitischen Aufgaben, für die Etablierung und Erhaltung guter Beziehungen zur libanesischen Zivilbevölkerung verantwortlich.

Das Libanonbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich in Beirut für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, die Zivilbevölkerung und die Förderung der sozialen Marktwirtschaft sowie für interkulturellen Dialog, Konfliktprävention und die europäisch-libanesischen Beziehungen ein. In Rahmen der Kooperation mit CIMIC hatte die KAS die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Partner LAMAC zwei Schulungen vorzubereiten, von denen die erste unter dem Namen „Mediation als Werkzeug zur Konfliktlösung Teil  I“ in 2017 stattfand. 2018 folgte ein zweites Training: „Konfliktprävention und Mediationstraining mit der Libanesischen Armee“.

Als die Leitung der CIMIC ankündigte, zur Ausweitung ihrer Schulungsskapazitäten ein neues Trainingscenter einzurichten, bekräftigte die KAS ihre Bereitschaft zur Unterstützung dieses Projektes. So stiftete die KAS sieben Laptops zur Qualitätsverbesserung der Ausbildung an CIMIC.

In Folge dessen übergab die KAS am 28. Dezember 2018, repräsentiert durch den Leiter des KAS Libanonbüros Dr. Malte Gaier, die sieben Laptops für das neue Ausbildungscenter an das Direktorat der Zivilmilitärischen Kooperation CIMIC, welches durch den Brigardegeneral Mr. Elie Abi Rached vertreten wurde. Zu diesem Anlass überreichte Brigardegeneral Abi Rached der Konrad Adenauer Stiftung zwei Auszeichnungen und betonte seine Dankbarkeit für die konstante Unterstützung durch die KAS, in der Hoffnung auf weiterhin erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Auf der anderen Seite wünschte Dr. Malte Gaier der CIMIC und den libanesischen Streitkräften weiterhin dauerhaften Fortschrift und Erfolg und hoffte, dass die Kooperation zwischen den libanesischen Streitkräten und der Konrad Adenauer Stiftung auch in Zukunft fortgeführt werde.

Teilen

Ansprechpartner

Dr. Malte Gaier

Dr

Leiter des Auslandsbüros Libanon

Malte.Gaier@kas.de +961 1 388 095/6
Ansprechpartner

Hana Nasser

Verwaltungsleiterin/Programm-Managerin

Verwaltungsleiterin/Programm-Managerin

hana.nasser@kas.de +961 (0)1 388 095/6
Handing over a donation of 7 laptops to the Directorate for Civil-Military Cooperation at the Lebanese Armed Forces
Shield to Dr. Malte Gaier
Shield to Mrs. Hana Nasser
Thank you letter from the Lebanese Armed Forces

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Libanon

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.