Veranstaltungsberichte

Umwelt, Sicherheit und Migration im Nahen Osten und Nordafrika

von Johannes Hügel
Ein Blick in die Zukunft
Der Bericht fasst den am 19. April vom MNED der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem EastWest Institute (EWI) in Brüssel organisierten Workshop zum Zusammenhang zwischen Migration, Umwelt und Sicherheit in der Region Naher Osten und Nordafrika (MENA) zusammen. Der Dialog brachte Experten, politische Entscheidungsträger, Journalisten und Wissenschaftler aus den einzelnen Ländern der MENA-Region zusammen, um eine Reihe von miteinander im Kontext stehenden Fragen der künftigen Energie-, Wasser- und Ernährungssicherheit in der Region und deren Einfluss auf zukünftige Migrationsströme zu diskutieren.

Ansprechpartner

Johannes Hügel

Johannes Hügel bild

Wissenschaftlicher MitarbeiterMultinationaler Entwicklungsdialog

johannes.huegel@kas.de +32 2 66931-75 +32 2 66931-62

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.