Veranstaltungsberichte

Was unternehme ich gegen die Korruption?

Essay-Wettbewerb
Am 11. April wurden die fünf Gewinner des Essay-Wettbewerbs „ Was unternehme ich gegen die Korruption?“ im Rahmen des Amerika-Gipfels in Beisein des peruanischen Präsidenten, Martin Vizcarra, ausgezeichnet.

Der Wettbewerb wurde durch die KAS Peru, das CIES, den Young Americas Business Trust, das peruanische Außenministerium, Canada’s International Development – Global Affairs Canada organisiert.

Korruption ist ein wesentliches Hindernis für die Konsolidierung der demokratischen Institutionen in Lateinamerika. Sie beeinflusst nicht nur die obersten Sphären des politischen Systems, sondern auch das alltägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger. Die ausgewählten Essays analysieren das Problem der Korruption sowohl aus einer theoretischen Perspektive, die die Variablen der Kultur, des politischen Systems und Gender-Themen mit einbeziehen, als auch aus einem praktischen Ansatz, der die individuellen Strategien des einzelnen Bürgers gegen die Korruption zu beleuchten versucht.

Hiermit zielt dieser Wettbewerb darauf ab, die Perspektive der Jugend, die die politische Klasse der Zukunft bilden wird, darzustellen.

CIES IB18-024

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.