Veranstaltungsberichte

Zur politischen Situation in Deutschland

von Frank Spengler

Prof. Dr. Patzelt diskutiert u.a. mit Gergely Gulyás MdNV

Der Gedankenaustausch mit über 130 Teilnehmern wurde von Frank Spengler, Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), eröffnet. Teilnehmer des Rundtischgespräches waren Joachim Klose, KAS-Landesbeauftragter für Sachsen und Leiter des Politischen Bildungsforums Sachsen, Werner J. Patzelt, Politikwissenschaftler und Professor an der TU Dresden, Gergely Gulyás MdNV, designierter Minister im Amt des Ministerpräsidenten und Sámuel Ágoston Mráz, Generaldirektor des Nézőpont Instituts. Das Gespräch moderierte der Geschäftsführer des Mathias Corvinus Collegiums Zoltán Szalai.

Zu Beginn der Debatte tauschten sich die Experten über das Ergebnis der deutschen Parlamentswahlen aus, danach stand das Thema der Zusammenhänge der Entwicklung von Pegida und AfD bzw. die Migration im Mittelpunkt der Diskussion. Außerdem wurde über die dritte große Koalition zwischen CDU/CSU und der SPD unter der Kanzlerschaft von Angela Merkel diskutiert. Ferner wurde die Entwicklung der deutschen Wirtschaft und deren Einfluss auf die politische Situation analysiert. Abgeschlossen wurde die Debatte mit einer Bestandsaufnahme der Beziehungen zwischen Ungarn und Deutschland. Die Teilnehmer stimmten darin überein, dass die wirtschaftliche Partnerschaft zwischen den zwei Ländern hervorragend und auch die politischen Beziehungen stabil seien. Die Veranstaltung stieß auf ein großes Medieninteresse.

Teilen

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Ungarn

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland