Zukunftsforum Politik

1900-2000 "Das Jahrhundert des Kindes"

von Christel Adick, Christine Henry-Huthmacher, Bardo Herzig, Claudia Solzbacher, Gerhard Tolodziecki

Verheißungen, Realität, Herausforderungen

Nicht selten sind es Jubiläen, die uns dazu bewegen innezuhalten, kritisch zu reflektieren, welche Position wir zu bestimmten Themen einnehmen, wie es zu diesen Positionen kam und inwieweit diese möglicherweise im Laufe der Jahre verändert wurden. In diesem Fall ist es das hundertjährige Jubiläum des Buches von Ellen Key "Das Jahrhundert des Kindes", das 1900 einen Mythos vom Kinde verfestigte, der einer gesamten Epoche und vielleicht sogar diesem Jahrhundert als Grundlage für pädagogischen Enthusiasmus und Reformen diente. Wir stehen am Anfang eines neuen Jahrhunderts und müssen uns, besonders wenn wir politisch interessiert sind, fragen, inwieweit dieser Mythosbis heute seine Berechtigung hat, wodurch er möglicherweise abgelöst wurde, in jedem Falle aber inwieweit wir uns in Wissenschaft und Politik mit dem Thema gestaltend auseinandergesetzt haben.

Über diese Reihe


Bestellinformationen

Sie können die Studien auch als DIN-A-5 Broschüre bestellen. Bis zu drei Exemplare sind kostenlos; ab 4 Exemplaren berechnen wir eine Schutzgebühr von € 3,00 je Heft. Bei Bestellung ab 30 Exemplaren kostet jedes Heft nur noch € 2,00. Bitte schicken Sie zusammen mit Ihrer Bestellung einen Verrechnungscheck oder Briefmarken.

Bitte bestellen Sie bei Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin oder per E-Mail: bestellung@kas.de

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland