Stuart Rankin / CC BY-NC 2.0

Einzeltitel

MENA 2030: A Strategic Foresight Exercise

Mediterranean Dialogue Series 20

Die Aussichten für eine regionale Zusammenarbeit im Bereich Frieden und Sicherheit in der Region des Nahen Ostens und Nordafrikas (MENA) im weiteren Sinne sind mehr als düster, um eine Bestandsaufnahme vorzunehmen und zukünftige Trends, Bedrohungen und schwache Veränderungssignale zu identifizieren, die einen Einfluss auf die Sicherheitsarchitektur der Region haben könnten, hat das Regionalprogramm Politischer Dialog Südliches Mittelmeer der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) die Beratende Gruppe für den Mittelmeerraum (MAG) am 28. und 30. März 2019 zu einer strategischen Zukunftsübung einberufen, um Zukunftsszenarien für die MENA-Region zu formulieren und Möglichkeiten für eine multilaterale Sicherheitskooperation im Mittelmeerraum zu diskutieren.
Auf der rechten Seite finden Sie die herunterladbare Mediterranean Dialogue Series Nr. 20 sowie eine kürzere Version mit Key-Take-Aways für den Frieden und die Sicherheit in der MENA bis 2030.