Einzeltitel

Wandel der Sprach- und Streitkultur

von Thomas Köhler, Jochen Roose

Überlegungen zu Dimensionen eines Phänomens und seiner Untersuchung

Die Anforderungen an eine Sprach- und Streitkultur in der Demokratie sind hoch. Demokratie braucht geeignete Aushandlungsprozesse für politische Entscheidungen, die sowohl zu einem hinreichenden Interessenausgleich bis zur Entscheidungsfindung führen als auch im Nachgang wahrscheinlich machen, dass der Weg der Entscheidungsfindung und damit verbunden tendenziell auch die getroffene Entscheidung Akzeptanz finden. Unterschiedliche Interessen gibt es in jeder Gesellschaft, und die Aushandlungsprozesse in der Demokratie sind entscheidend für die Befriedung und Stabilität des Zusammenlebens.
Ansprechpartner

Thomas Köhler

Thomas Köhler bild

Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung

thomas.koehler@kas.de +49 30 26996 -3550 +49 30 26996 -53550
Einzeltitel
17. Juni 2019
Wandel der Sprach- und Debattenkultur
Analysen und Argumente
17. Juni 2019
(Un-)Soziale Medien?
Analysen und Argumente
17. Juni 2019
„Das wird man wohl noch sagen dürfen.“
Einzeltitel
17. Juni 2019
Wandel der Sprach- und Debattenkultur in sozialen Online-Medien
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können