Event
ausgebucht

25 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung in Usbekistan

Am 19. September 2019 begeht die Konrad-Adenauer-Stiftung ihr 25-jähriges Jubiläum in Usbekistan mit einem zentralasiatischen Jugendkongress zum Thema „Digitalisierung, Wirtschaft, Sicherheit und nachhaltige Entwicklung: Zukunftschancen für Zentralasien und die Europäische Union“. Bereits seit 1994 ist die KAS in Usbekistan tätig und betreut mit Sitz in Taschkent vier der zentralasiatischen Staaten – Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Durch vielzählige Veranstaltungen und das Sur-Place-Stipendienprogramm führt die KAS in der Region politische Beratung, Begabtenunterstützung sowie Demokratie- und Rechtsstaatsförderung durch. Zum Jugendkongress und zum feierlichen Empfang anlässlich des Jubiläums sind nationale Partner unserer Stiftung sowie hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und den Medien eingeladen. Die Teilnehmer des Jugendkongresses – junge Eliten aus Kirgisistan, Tadschikistan, Usbekistan, Afghanistan und Russland – besprechen zusammen mit nationalen und internationalen Experten aktuelle Fragen wie Zukunftschancen der Jugend oder die gemeinsame Verantwortung für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Beim Empfang richten Sodik Safojew, erster stellvertretender Vorsitzender des Senats des Oliy Madschlis der Republik Usbekistan, und Dieter Althaus, Ministerpräsident a. D., Vorstandsmitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung, Vice President Governmental Affairs Magna Europe, Grußworte an die Teilnehmer.

Details

25 Jahre Konrad Adenauer Stiftung in Usbekistan
25 Jahre Konrad Adenauer Stiftung in Usbekistan
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Taschkent
Sarbog Str. 38,
100031 Tashkent
Usbekistan

Anfahrt

Kontakt

Dr. Thomas Kunze

Dr.ThomasKunze_zuschnitt

Leiter des Auslandsbüros und Landesbeauftragter für die Russische Föderation

info.russland@kas.de +7 495 6260075 | +998 712155201 +7 495 6260076 | +998 712553094