Forum

Die 68er im Blick der Stasi

Gespräch mit Zeitzeugen und Experten der Zeitgeschichte. Eine Kooperation der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Ring Christlich Demokratischer Studenten ( RCDS )

Details

Als Benno Ohnesorg durch die Kugel eines Polizisten starb, wurde ein entscheidendes Kapitel der Studentenbewegung in Deutschland aufgeschlagen. Nun rücken neue Erkenntnisse das Geschehen in ein anderes Licht: Der Polizist, der Ohnesorg erschoss, war ein Stasi-Mitarbeiter. Beeinflusste oder lenkte die Stasi die Studentenbewegung in Westdeutschland also sehr viel stärker, als bisher angenommen? Ein Gespräch über das Verhältnis zwischen dem DDR-Regime und der außerparlamentarischen Linken im Westen.

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung. Anmelden können Sie sich direkt

hier.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Roland Jahn
    • Bundesbeauftragter für die Unterlagen der StaatsicherheitProf. Dr. Christian Hacke
      • RCDS-Landesvorsitzender Berlin 1968

        Publikation

        „Eine Gesellschaft, die sich nicht hinterfragt, wird am Ende auf der Strecke bleiben“: Die 68er im Blick der Stasi: Eine Podiumsdiskussion
        Jetzt lesen
        Kontakt

        Christoph Korneli

        Christoph Korneli bild

        Referent

        Christoph.Korneli@kas.de +49 30 26996-3329