Workshop

"Die da oben sind doch alle korrupt!"

Vom "bonum commune" und wie man zum gemeinnützigen Politiker wird.

Online-Workshop auf Zoom

Details

Gemeinwohl Pixabay
Gemeinwohl

Politiker genießen in der heutigen Zeit allgemein einen schlechten Ruf. Korruption und Eigennützigkeit werden dem Berufspolitiker genauso zugeschrieben wie Arroganz und eine fehlende Bindung zum Bürger.

Das es sich tatsächlich nur um Einzelfälle von politisch aktiven Personen handelt, die sich zu solchen Geschäften verleiten lassen und dass diese Geschäfte juristisch gesehen meist unbedenklich sind, ist für die Öffentlichkeit und die Wahlumfragen meist irrelevant. 

Doch was treibt einen Menschen dazu auf moralisch fragwürdige Angebot einzugehen? 

Welche Maßnahmen können Parteien ergreifen um Personen zu fördern, die sich in ihrer politischen Karriere vor allem dem „bonum commune“, also dem Gemeinwohl, verschrieben haben? 

Und schlussendlich: Wie kann ich selbst als junger, politisch aktiver Mensch mich vor einer solchen Entwicklung schützen?

Das Sonderprojekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“ der Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Sie ein in unserem Workshop über diese Fragen zu diskutieren. 

Prof. Dr. Nikolaus Knoepffler leitet den Lehrstuhl für angewandte Ethik an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und wird unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern vermitteln, wie man in unsere Parlamente der Zukunft vor allem jene bekommt, die sich den christdemokratischen Werten der Gemeinnützigkeit und Nächstenliebe verschrieben haben.

Der Workshop findet über Zoom statt. Nach erfolgreicher Anmeldung über unsere Website erhalten Sie von uns die Zugangsdaten per Mail. Sie werden zudem auf unserer Website veröffentlicht.

 

Zoom-Meeting beitreten
https://kas-de.zoom.us/j/92209977248?pwd=VzFTSy9xNjhzOVk0ZjUvMmRsQnZlQT09

Meeting-ID: 922 0997 7248
Kenncode: 004330

 

Programm

19.00 Uhr: Begrüßung

Tim Jonas Beyer

Referent Sonderprojekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“

19.05 – 19.50 Uhr: Workshop - Vom bonum commune

Prof. Dr. Nikolaus Knoepffler

Leiter des Lehrstuhls für angewandte Ethik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

19.55 – 20.30 Uhr: Diskussionsrunde

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Prof. Dr. Nikolaus Knoepffler
    Kontakt

    Tim Jonas Beyer

    Tim Jonas Beyer

    Referent für das Sonderprojekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

    Tim-Jonas.Beyer@kas.de +49 (0) 361 65491-14 +49 (0) 361 65491-11
    Kontakt

    Maja Eib

    Maja Eib bild

    Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

    Maja.Eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11
    Kontakt

    Marion Schreiber

    Marion Schreiber

    Sachbearbeiterin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Thüringen

    Marion.Schreiber@kas.de +49 (0) 361 65491-18 +49 (0) 361 65491-11