Seminar
storniert

LEIDER MÜSSEN WIR ABSAGEN WEGEN DER CORONA_PANDEMIE!!!Globale Gesundheit

Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven

Globale Gesundheit und der Aufbau einer globalen Gesundheitsarchitektur sind thematisch in der vergangenen Dekade zunehmend in den Fokus der internationalen Staatengemeinschaft gerückt. Deutschland und die Europäische Union spielen dabei eine zentrale Rolle. Dennoch wird es weiterhin notwendig sein, die Investitionen in diesem wichtigen Bereich internationaler Politik zu erhöhen und die Aktivitäten staatlicher und nichtstaatlicher Akteure besser zu koordinieren. Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, die Bekämpfung von Fluchtursachen, für Sicherheit, Demokratie und ein würdevolles Leben der Menschen.

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Details anzeigen

Details

Aufbau und Schutz einer globalen Gesundheitsarchitektur rücken zunehmend in den Fokus der internationalen Staatengemeinschaft und Deutschland sowie Europa spielen dabei eine zentrale Rolle. Nur gemeinsam, in einer starken Europäischen Union, lassen sich viele der globalen Gesundheitsrisiken wie Pandemien rechtzeitig erkennen und eindämmen.

Letztlich wird sich eine weltweite Stärkung von Gesundheitssystemen für alle Länder auszahlen. Staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure müssen mit Vertretern der Wirtschaft zusammenarbeiten, um zu garantieren, dass auch in Entwicklungs- und Schwellenländern die medizinische Grundversorgung gewährleistet ist. Hierbei ist zu beachten, dass klimatische Veränderungen direkte und indirekte Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben werden.

Die internationale Staatengemeinschaft steht in der Pflicht und in der Verantwortung, den Aufbau und Erhalt geeigneter lokaler Strukturen zu unterstützen, um globale Nachhaltigkeitsziele im Bereich Gesundheit zu erreichen.

Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, den Abbau und die Bekämpfung von Fluchtursachen, Sicherheit und Demokratie sowie ein würdevolles Leben.

Entsprechend dieser Bedeutung werden im Seminar verschiedene Punkte angesprochen, die Sie im folgenden Seminarprogrammentwurf einsehen können.

 

Tagungsbeitrag: 140 €

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Best-Western-Hotel Jena
Rudolstädter Straße 82,
07745 Jena
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Luzie Verbeek
    • Linh Vu Thi
      • Martina Kaiser u.a.
        Kontakt

        Heike Abendroth

        Heike Abendroth bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin

        Heike.Abendroth@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11
        Kontakt

        Daniel Braun

        Daniel Braun

        Landesbeauftragter für den Freistaat Thüringen (kommissarisch) / Leiter Politisches Bildungsforum Thüringen (kommissarisch)

        Daniel.Braun@kas.de +49 361 65491-14 +49 361 65491-11