Seminar
Storniert

Klare Kante!

Wie behalten wir den Überblick in Zeiten des Populismus und der Krise

Familienwochenende

Details

Kinder Flickr - Dimitry Sumin
Neue Familien sind herzlich willkommen!

Das Familienwochenende der Adenauer-Stiftung Sachsen hat eine lange Tradition. Ein Format, welches sich ganz ausschließlich an Familien in ihrer ganzen Vielfalt richtet und in welchem Familie auch gelebt werden soll. Schon bei der Programmgestaltung berücksichtigen wir den besonderen Rhythmus von Familien. Interessierte Familien können zusammenkommen und sich austauschen, sie treffen auf andere Familien mit ähnlichen Fragestellungen im alltäglichen Leben. Der Kreis des Seminars immer offen und neue Familien sind herzlich willkommen. Für Kinder ab drei Jahren ist ein qualifiziertes Kinderprogramm angeboten.

 

In diesem Jahr steht das Wochenende unter dem thematischen Schwerpunkt:

Demokratie lebt vom Mitmachen. Den konkreten Projekten und Taten geht dabei der Austausch von Argumenten, also eine Diskussion und in der Regel eine Kompromissfindung voran. Nicht erst seit der Corona-Pandemie wird die demokratische Debattenkultur bedroht von Fake News und Populismus in den Medien und den sozialen Netzwerken. Im diesjährigen Familienseminar geht es darum, populistische Strategien und manipulative Rhetorik im Alltagsgebrauch zu erkennen und darauf reagieren zu können. Des Weiteren stehen Mechanismen der Medienberichterstattung und deren Einordnung im Focus.

 

Teilnahme:

Der Teilnehmerbeitrag für das Familienwochenende (inkl. Übernachtung/VP) beträgt 70 Euro pro Person. Für Kinder ist die Teilnahme inkl. des qualifizierten Kinderprogramms kostenfrei.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungsgut Schmochtitz
Schmochtitz 1,
02625 Bautzen
Deutschland
Zur Webseite
Kontakt

Ulrike Büchel

Ulrike Büchel bild

Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

ulrike.buechel@kas.de +49 351 56344616 +49 351 563446-10
Wappen Sachsen für Nachweis