Event

Literaturpreisverleihung an Barbara Honigmann

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ehrt die Literatin

Details

Barbara Honigmann, die Preisträgerin des Literaturpreises der KAS in 2022 Peter-Andreas Hassiepen
Barbara Honigmann, die Preisträgerin des Literaturpreises der KAS in 2022

Am 3. Juli ehrt die Konrad-Adenauer-Stiftung die Schriftstellerin Barbara Honigmann mit dem Literaturpreis. Die seit 1984 in Straßburg lebende Schriftstellerin wird für ihre Erzählungen Jüdischen Lebens in Deutschland und Europa ausgezeichnet. Damit bekenne sie sich, sagte der Vorsitzende der Stiftung Prof. Dr. Norbert Lammert, zur Freiheit des Wortes. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird im Weimarer Musikgymnasium Schloß Belvedere verliehen. Die Laudatio hält der Präsident der Stiftung Deutsches Historisches Museum Prof. Dr. Raphael Gross.

Der musikalische Rahmen wird von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung gestaltet.

 

Programm

Begrüßung

Prof. Dr. Norbert Lammert

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, Präsident des Deutschen Bundestages a. D.

Laudatio auf Barbara Honigmann

Prof. Dr. Raphael Gross

Präsident der Stiftung Deutsches Historisches Museum

Preisverleihung

Prof. Dr. Norbert Lammert

Dankrede

Barbara Honigmann

Auszeichnung eines Schülers/ einer Schülerin des Musikgymnasiums Schloss Belvedere durch die Bernhard-Vogel-Stiftung

Prof. Dr. Berhard Vogel

Ministerpräsident a. D., Ehrenvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Empfang

Im Anschluss bittet der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Empfang.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Musikgymnasium Schloss Belvedere
Staatliches Spezialgymnasium,
99425 Weimar
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Prof. Dr. Michael Braun

Prof. Dr

Referent Literatur

michael.braun@kas.de +49 30 26996-2544