Forum

Nach 2029 – Was wirklich zählt

X. deutsch-russische Young Leaders Conference.

Die deutsch-russischen Beziehungen spielen für Europa und die Welt eine besonders wichtige Rolle, deshalb ist ein eingehendes Verständnis über die gesellschaftlichen und politischen Prozesse im Partnerland unabdingbar. Das Zusammentreffen von den jungen Führungskräften und Entscheidungsträgern aus Russland und Deutschland gibt eine gute Möglichkeit für das Anknüpfen persönlicher Bindungen, was in der Zukunft zu einer besseren gegenseitigen Verständigung zwischen den Menschen und zu einer ausgewogenen und verantwortungsbewussten Entscheidungsfindung beiträgt.

Details

Seit 2009 bringen die deutsch-russischen Young Leaders Conferences junge und zukünftige Entscheidungsträger aus Russland und Deutschland zusammen.

Die X. Young Leaders Conference findet in Kaluga (Russland) statt. Die KAS unterstützt die Tagung als Partner.

Die Konferenz wird Christoph Herzog von Oldenburg, Vorsitzender der deutsch-russischen Young Leaders Conference, eröffnen. Ferner folgen die Begrüßungsansprachen vom Gouverneur der Stadt Kaluga Anatolij Artamonow und dem Rektor der St. Petersburger staatlichen Universität für Wirtschaft, Kuratoriumsmitglied der deutsch-russischen Young Leader Conference Prof. Dr. Igor Maximtsev.

200 Teilnehmer mit unterschiedlichem Hintergrund wie Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Massenmedien werden sich an der Arbeit von insgesamt zwölf Arbeitsgruppen sowie anderen Events beteiligen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kaluga, Russland

Kontakt

Dr. Thomas Kunze

Dr. Thomas Kunze @Foto-Haensel

Leiter des Auslandsbüros und Landesbeauftragter für die Russische Föderation

info.russland@kas.de +7 495 6260075 | +998 712155201 +7 495 6260076 | +998 712553094

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Russland