Expertengespräch

Stabilität und Sicherheit im Mittelmeer im Rahmen der European Union Maritime Security Strategy (EUMSS)

Gespräch mit Experten und Parlamentariern

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Details anzeigen

Details

Programm

Rundtischveranstaltung (Teilnahme nur auf Einladung)

Stabilität und Sicherheit im Mittelmeer

Im Rahmen der European Union Maritime Security Strategy (EUMSS)

Circolo ufficiali della Marina Militare

Lungotevere

26. Juni 2019 17.00 Uhr

 

 

17.00  Begrüßung

 

Caroline KANTER, Leiterin Konrad-Adenauer-Stiftung, Italia

Botschafter Gabriele CHECCHIA, Center for Near Abroad Strategic Studies (CENASS)

 

17.15 Eröffnungsrede und Moderation

Paolo QUERCIA, Leiter CENASS

17.00  Key note speakers

           Admiral Fabio CAFFIO, CENASS

           Admiral Ferdinando SAN FELICE DI MONTEFORTE, CENASS

           Flottillenadmiral Jürgen EHLE, Leiter Arbeitsbereich Militärpolitik, Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der

EU

​​​​​​​           S.E. Botschafter Giulio TERZI DI SANT'AGATA, Präsident des Global Commitee for the Rule of Law "Marco Pannella"

 

17.30-17.45 Kaffeepause

 

17.45  Diskussion und Rundtischveranstaltung auf Einladung

 

19.30  Abschlussrede

            On. Raffaele VOLPI, Sottosegretario di Stato alla Difesa

 

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung, Teilnahme nur auf Einladung möglich!

 

Für nähere Informationen, bitte eine E-Mail an Frau Dr. Traldi schreiben:

francesca.traldi@kas.de

Die Veranstalung findet in englischer Sprache statt.

 

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Circolo ufficiali della Marina Militare
Lungotevere Flaminio 45-47,
00195 Rom
Italien

Referenten

  • Paolo Quercia
    Kontakt

    Dr. Francesca Traldi

    Dr

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin

    francesca.traldi@kas.de +39 06 6880-9281 +39 06 6880-6359

    Partner

    Center for Near Abroad Strategic Studies (CeNASS)

    Bereitgestellt von

    Auslandsbüro Rom