Seminar

Weltmeisterschaft in Katar

Wie (ohn)mächtig ist der Fußball?

Details

Fußball unsplash
Fußball

Um die Fußballweltmeisterschaft in Katar wurden in Deutschland in den vergangenen Wochen und Monaten heftige Debatten geführt. Die Menschenrechtslage in dem arabischen Emirat, die ökologischen Kosten eines Sportereignisses mitten in der Wüste und die kaum erkennbare Fußballtradition im Gastgeberland sind nur drei der Punkte, die die Gemüter erhitzen.

Doch warum wollte Katar die WM unbedingt?

Wir wollen das Großereignis zum Anlass nehmen, um über die Frage zu diskutieren, wie Fußball, Gesellschaft und Politik zusammenhängen und welche Bedeutung dem Lieblingssport der Deutschen zukommt. Dabei soll es nicht nur um die große Welt der Profis gehen, sondern auch um den Breitensport in Thüringen.

Wir laden ein, Argumente auszutauschen und sich auf eine Fußballweltmeisterschaft einzustimmen, die viel mehr ist als nur Sport.

Programm

18.00 Uhr: Begrüßung und Einführung

Tillmann Bauer

Referent, Politisches Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

18.10 Uhr: Impulse und Diskussion

Ronny Blaschke

Freier Sportjournalist

 

Udo Penßler-Beyer

Präsident des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV)

 

Andreas Bühl MdL

CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

 

19.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Fußball - Sportanlage „Am Schwimmbad“
Am Schwimmbad,
98701 Großbreitenbach

Anfahrt

Referenten

  • Ronny Blaschke
    • Udo Penßler-Beyer
      • Andreas Bühl
        Kontakt

        Heike Abendroth

        Heike Abendroth bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

        Heike.Abendroth@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11