Foto disponible en la FanPage del TSE

Veranstaltungsberichte

„Matrix der strategischen Vorschläge für eine Wahlreform“

von Cynthia Fernández

Obersten Wahlgerichtshofs (Tribunal Supremo Electoral – TSE)

Kommission zur Aktualisierung und Modernisierung des Wahlsystems

Am 11. März 2020 hat die Kommission zur Aktualisierung und Modernisierung des Wahlsystems (Comisión de Actualización y Modernización Electoral – CAME) des Obersten Wahlgerichtshofs (Tribunal Supremo Electoral – TSE) ihre Arbeit offiziell beendet.

 

Die Ergebnisse liegen in Form einer „Matrix der strategischen Vorschläge für eine Wahlreform“ vor, die mit der Unterstützung nationaler und internationaler Organisationen wie zum Bespiel der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) erstellt wurde.

 

Von 77 Organisationen sowie einer internen Revisionsgruppe wurden an die CAME 1.041 Eingaben gemacht, die in 78 Reformvorschlägen und –empfehlungen mündeten.

 

An der öffentlichen Vorstellung der Matrix nahmen auch die Mitglieder des nun für die Vorbereitung eines Wahlreformgesetzes zuständigen Parlamentsausschusses (Comisión de Asuntos Electorales del Congreeso de la Republica) teil.

Ansprechpartner

Cynthia Fernández

Cynthia  Fernández bild

Koordinatorin

Cynthia.Fernandez@kas.de +502 2380-5118 +502 2380-5115

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.