KAS

Veranstaltungsberichte

Nationales Treffen des Frauenverbands der Partei PRO

Am 30. August begleitete die Konrad-Adenauer-Stiftung ein nationales Treffen des Frauenverbands der Partei PRO in Buenos Aires. An der Veranstaltung nahmen rund 300 Frauen teil, darunter nationale und Provinzabgeordnete, Stadträtinnen und Parteimitgliederinnen.
Für die Eröffnung des Events war der Generalsekretär der Partei, Francisco Quintana, verantwortlich, der insbesondere die Arbeit des parteilichen Frauenverbandes, geleitet von der nationalen Abgeordneten Sofía Brambilla hervorhob.

Für die Veranstaltung hatte der Frauenverband mehrere Arbeitstische organisiert, an denen sich die Teilnehmerinnen unter anderem mit der Sozialpolitik, der Regierungsführung, der Bildung, der Justiz und den Menschenrechten, der Wirtschaft und der argentinischen Infrastruktur befassten. Den Anwesenden bot sich hierbei die Gelegenheit zu gemeinsam geführten Debatten, die Moderatorinnen leiteten. Jede Arbeitsgruppe konnte so ihre Vorschläge sammeln, welche von den Veranstalterinnen an die zuständigen Behörden weitergeleitet werden sollen, um in der Tagespolitik berücksichtigt zu werden.
 

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.