Einzeltitel

Archiv übernimmt Akten des ehemaligen CDU-Generalsekretärs Dr. Heiner Geißler

von Angela Keller-Kühne
Im vergangenen Jahr verstarb der frühere CDU-Generalsekretär Dr. Heiner Geißler.
Seine Nachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer würdigte ihn „als herausragenden Intellektuellen mit messerscharfer Rhetorik, der keinem politischen Streit und Diskurs – auch innerhalb seiner eigenen Partei – aus dem Wege ging … und brillanten Vordenker, der als Generalsekretär der CDU Deutschlands in den 1970er und 80er Jahren die Modernisierung der Union vorangetrieben hat.“
Archiv
Archiv

Am 13. April übergab sein Sohn, Professor Michael Geißler, in seinem Wohnhaus in Gleisweiler in der Pfalz 25 Kartons Aufzeichnungen, Reden, Briefe und Manuskripte aus dem Nachlass seines verstorbenen Vaters, die für die wissenschaftliche Forschung gestellt werden sollen.