Dr. Cedric Bierganns

Referent Sicherheitspolitik und Bundeswehr, Büro Bundesstadt Bonn

Seit Oktober 2019 verstärkt Dr. Cedric Bierganns die Politische Bildung des Büro Bundesstadt Bonn als Referent für Sicherheitspolitik und Bundeswehr. Zuvor hat er als Promotionsstipendiat der KAS über Ronald Reagan, den NATO-Doppelbeschluss und die deutsch-amerikanischen Beziehungen in den 1980er Jahren promoviert. Sein Studium der Zeitgeschichte und Internationalen Beziehungen führte ihn an die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, die Washington State University sowie die University of St. Andrews in Schottland. Berufserfahrung sammelte er bei der Deutschen UNESCO-Kommission, dem Regionalen Informationszentrum der Vereinten Nationen für Westeuropa (UNRIC) sowie als Regionalleiter der Jungen Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) in Bonn

 

 

Veröffentlichungen:

  • Cedric Bierganns, Geistige Nachrüstung. Ronald Reagan und die Deutschlandpolitik der U.S. Information Agency 1981-1987 (Studien zur Zeitgeschichte, 95), Berlin u. Boston 2021.
  • Cedric Bierganns, Sicherheit kommunizieren. Was die Politische Bildung vom Nachrüstungsstreit der 1980er-Jahre lernen kann, in: Natascha Zowislo-Grünewald/Nils Wörmer (Hrsg.), Kommunikation, Residenz und Sicherheit, Berlin 2021, S. 82-99.

 

Contact

cedric.bierganns@kas.de +49 2241 246 2263 +49 2241 246 5 2263

Locations

Department