Thomas Birringer

Head of Team Africa and Middle East

Publications

International Reports

The Arab World Struggles for Order

by Thomas Birringer, Edmund Ratka

Beyond Autocrats and Islamists – Is there a Liberal Alternative?
The old order of the Arab world, which emerged from the ruins of the Ottoman Empire at the end of the First World War and was influenced for decades by post-colonial autocracies, is disintegrating. State collapse and the restoration of authoritarian regimes, religious radicalisation, and jihadist terror have long since dispelled the hopes for liberty and true participation in government raised by the “Arab Spring”. Do liberal forces still have a chance?

Political opinion

Kein Ende der Geschichte

by Thomas Birringer

Der Syrienkrieg und die Gefahr für die liberale Weltordnung

Facts & Findings

Trump… und wie ihn die Welt sieht

by Thomas Birringer, Rabea Brauer, Lars Hänsel, Andrea Ellen Ostheimer, Frank Priess, Markus Rosenberger

Reaktionen aus den Weltregionen zum 45. Präsidenten der USA
Im Wahlkampf kündigte Donald Trump in vielen Politikfeldern einen Bruch mit dem Vorgehen seiner Vorgänger an. Was genau „America First“ für die amerikanische Außenpolitik bedeutet, ist gut ein halbes Jahr nach seinem Amtsantritt jedoch offen. Bis heute ist seine Präsidentschaft mit Fragezeichen versehen und von Unberechenbarkeit geprägt. Das vorliegende Papier liefert Hintergrundinformationen über die weltweiten Wahrnehmungen der neuen politischen Ausrichtung der USA unter Präsident Trump. Zudem bildet es Erklärungsmuster für Trumps Wahlsieg ab und zeigt mögliche Auswirkungen für Europa auf.

Political opinion

Bestandsaufnahmen: Flucht weltweit

by Thomas Birringer, Beatrice Gorawantschy, Andrea Ellen Ostheimer

Kurze Bestandsaufnahmen aus drei Weltregionen

Single title

Vicious cycle of radicalisation

by Thomas Birringer

The Muslim Brotherhood and ideologically related groups in North Africa initially emerged as winners from the Arab Spring. By now, political Islam has lost power almost everywhere, and its radical and violent manifestations prevail. One reason is the failure to tackle the people’s problems. The other one is a vicious cycle of repression by the authoritarian regimes, who are back in power, on the one hand and sectarian-based radicalisation on the other hand.

Political opinion

Spotlights: Ausblick weltweit

by Thomas Birringer, Olaf Jacob, Andrea Ellen Ostheimer, Beatrice Gorawantschy, Jens Paulus

Berichte über fünf Weltregionen

Event Reports

Freiheit und Demokratie fördern in einer multipolaren Welt

by Thomas Birringer

Mitarbeiterkonferenz Afrika und Naher Osten der KAS in Arusha/Tansania
Eröffnet durch Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, fand vom 1. bis 7. September 2013 die Mitarbeiterkonferenz aller Leiter der Auslandbüros der Stiftung in Afrika und im Nahen Osten statt. Neben Gesprächen mit hochrangigen Vertretern von BMZ und GIZ standen die Themen „Politischer Islam“, sicherheitspolitische Fragen, „Rohstoffökonomien, Entwicklung und Demokratie“ sowie das Verhältnis zu den politischen Partnern der KAS im Mittelpunkt der Tagung in der tansanischen Stadt Arusha, dem Sitz der East African Community.

Single title

Auf dem Weg zur Inklusion

by Helmut Reifeld, Maria Michalk, Andrea Ellen Ostheimer, Thomas Birringer, Regina Atalla, Bruno Gaurier, Takashi Hashimoto, Alexander Lysenko, Caroline Gooding, Janet E. Lord

Zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in den G20-Ländern
Über eine Milliarde Menschen, also etwa 15 Prozent der Weltbevölkerung, müssen mit einer Behinderung leben. Zwischen 110 und 190 Millionen Menschen leben mit schwereren Funktionseinschränkungen. Die UN-Behindertenrechtskonvention rückt die Themen Barrierefreiheit und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung weltweit stärker in den Fokus. Mit dieser Publikation beleuchtet die KAS die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in den G20-Ländern.