Länderberichte

HANDBUCH ZUM UMGANG MIT PETITIONEN UND EINGABEN VERÖFFENTLICHT

Im Jahr 2015 hat KAS das Büro für Volkswille der Nationalversammlung bei der Publikation eines Handbuchs mit dem Titel „Richtlinien für den Empfang von Bürgern und die Bearbeitung von Petitionen und Eingaben“ unterstützt.

In fünf Teilen, behandelt das Buch die Hauptinhalte des Gesetzes über Petitionen und Eingaben und des Gesetzes über den Empfang von Bürgern, sowie damit zusammenhängende gesetzliche Vorschriften. Die Veröffentlichung dient der Unterstützung der Abgeordneten der Nationalversammlung und der öffentlichen Verwaltung bei der Bearbeitung von Petitionen und Eingaben, sowie beim Monitoring des Empfangs von Bürgern und der Behandlung von Petitionen auf Provinzebene.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Vietnam Vietnam