Länderberichte

Oktobergipfel

von Hardy Ostry, Oliver Morwinsky, Johanna Fleger, Mathias Koch

Brexit-Sondergipfel vorerst ausgesetzt und Kritik am italienischen Haushaltsentwurf

Formeller Europäischer Ratsgipfel vom 17./18. Oktober 2018

Vor dem Hintergrund der festgefahrenen Brexit-Verhandlungen kam Theresa May mit dem besonderen Anliegen nach Brüssel, noch einmal verstärkt bei den 27 anderen Staats- und Regierungschefs um ein stärkeres Entgegenkommen zu werben, konnte jedoch nichts substanziell Neues zu den Verhandlungen beitragen. Ihr Auftritt war dementsprechend kurz. Der für November geplante Sondergipfel wurde vorerst ausgesetzt.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.