Event
storniert

Deutschland. Das nächste Kapitel

Heute im Fokus: Wer hat Angst vor einer Leitkultur?
Bundesweit führt die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Veranstaltungsreihe zu unserem Jahresmotiv durch. In Bremen wollen wir mit ausgewählten Persönlichkeiten über das Thema „Wer hat Angst vor einer Leitkultur?“ diskutieren.

Details

ACHTUNG! Krankheitsbedingte Absage unserer Veranstaltung „Wer hat Angst vor einer Leitkultur?“

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich zu unserer Podiumsdiskussion „Wer hat Angst vor einer Leitkultur?“ aus der Veranstaltungsreihe „Deutschland. Das nächste Kapitel“ am 22. Februar um 19:00 Uhr in das Swissôtel, Hillmannplatz 20, ein.

Als Innenminister Thomas de Maizière die Grundsätze einer deutschen Leitkultur vorlegte, erntete er dafür neben Lob auch reichlich Kritik. Woher kommt die offenkundige Angst vor einer Leitkultur-Debatte in Teilen der Politik? Was spricht eigentlich gegen das verbreitete Bedürfnis nach Orientierung, die ja den Zusammenhalt stärken und nicht schwächen soll? Wieso geht eine – selbstbewusst formulierte – Leitkultur über die Artikel des Grundgesetzes hinaus? Und wieso dient sie der deutschen Gesellschaft als notwendige Selbstvergewisserung?

Diskutieren Sie über die Gestaltung unserer Zukunft mit!

Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung ein.

Wann? Donnerstag | 22. Februar 2018 | 19:00 Uhr

Wo? Swissôtel Bremen | Hillmannplatz 20 | 28195 Bremen

Feedback: ralf.altenhof@kas.de oder feedback-pb@kas.de

Bitte melden Sie sich an: telefonisch unter 0421-163 00 90, per Fax 0421-163 00 99, per E-Mail oder Online

PROGRAMM

19:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Dr. Ralf Altenhof

Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

Key Notes

Wer hat Angst vor einer Leitkultur?

Prof. Dr. Armin Nassehi

Universität München, Lehrstuhl für Soziologie

Düzen Tekkal

Journalistin, Autorin und Kriegsberichterstatterin

Thomas Röwekamp

CDU-Fraktionsvorsitzender in der Bremischen Bürgerschaft

anschließend Podiumsdiskussion

Moderation

Martina Fietz

ca. 20:45 Uhr Dank und Schlusswort

Dr. Ralf Altenhof

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Programm

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Swissôtel Bremen
Hillmannplatz 20,
28195 Bremen
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

Martina Fietz
Prof. Dr. Armin Nassehi
Thomas Röwekamp
Düzen Tekkal
Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
Gütesiegel

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Bremen