Gespräch

Europa vor der Wahl: Muss unsere Außenpolitik raus aus ihrer Komfortzone?

Europapolitische Festveranstaltung im Élysée Hamburg

Details

Das Jahr 2019 ist für Europa entscheidungsreich und wegweisend. "Ein wichtiges Jahr für Europa!": Das wurde auch in den vergangenen Jahren gerne behauptet, nur trifft es 2019 überdeutlich und tatsächlich zu. Der Brexit ist ein neuartiges Phänomen im europäischen Einigungsprozess. Im Mai soll ein Zukunftsgipfel der Europäischen Union stattfinden, bei dem die strategische Agenda Europas für die nächsten Jahre erarbeitet wird und in den Tagen 23. bis 26. Mai 2019 gehen die Bürgerinnen und Bürger der EU zur Europawahl. Im Laufe des Jahres wird es einen neuen Präsidenten des Europäischen Rates geben und eine neue Kommission. Zugleich waren die letzten Monate von transatlantischen Irritationen, insbesondere im Bereich der Wirtschaftsbeziehungen, zwischen Europa und den USA begleitet. Daher laden wirSiezu einerexponierten europapolitischen Veranstaltung ein: Wir freuen uns, Herrn Friedrich Merz als Key Note Speaker begrüßen zu dürfen und ihn später im Talk mit der ZEIT-Hauptstadtkorrespondentin Petra Pinzler zu erleben. Der Hamburger Bundestagsabgeordnete Dr. Christoph Ploß wird mit einem Vortrag den inhaltlichen Teil des Abends einleiten.

Programm

19.45 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Dr. Karolina Vöge, Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Hamburg

19.55 Uhr Grußwort
Dr. Christoph Ploß MdB, Mitglied im Europaausschuss des Deutschen Bundestages

20.10 Uhr Key Note
Friedrich Merz, Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V.

20.40 Uhr Talk
Friedrich Merz
Petra Pinzler, Hauptstadtkorrespondentin von DIE ZEIT

21.10 Uhr Zusammenfassung und Dank
Dr. Karolina Vöge

21.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein! Der Eintritt ist frei und Sie können gerne eine Begleitperson mitbringen. Aufgrund des neuen Saales können Interessierte gerne noch dazu kommen. Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an kas-hamburg@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Festsaal des Grand Elysee Hamburg (Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg)

Referenten

  • Friedrich Merz
    • Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V.
  • Petra Pinzler
    • Hauptstadtkorrespondentin von DIE ZEIT
  • Dr. Christoph Ploß MdB
    • Mitglied im Europaausschuss des Deutschen Bundestages
  • Marcus Schmidt
    • Bild und Text
  • Johanna Volk
    • Interviewerin und Tagungsassistentin
  • Jonas Becker
    • Interviewer und Tagungsassistenz
Kontakt

Dr. Karolina Vöge

Dr

Landesbeauftragte für Hamburg und Leiterin des Politischen Bildungsforums Hamburg

Karolina.Voege@kas.de +49 40 2198508-1 +49 40 2198508-9
Kontakt

Grit Mäder

Grit Mäder bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
F. Merz Fotografin: Laurence Chaperon / Bildrechte: Friedrich Merz
C. Ploß Dr. Christoph Ploß/Jens Oellermann