Vortrag
ausgebucht

Internet- und Wirtschaftskriminalität

Abendveranstaltung

Details

Jörg Ziercke, der Präsident des Bundeskriminalamtes, spricht zum Thema:

„Internet- und Wirtschaftskriminalität“

Mittwoch | 16. November 2011 | 19.00 Uhr

Handelskammer Bremen Haus Schütting | Am Markt 13 | 28195 Bremen

Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik betrug die Anzahl der gesamten Straftaten im Jahre 2010 ca. 5,93 Mio. Im Bereich der Wirtschaftskriminalität war ein Anstieg um 1,5 % auf 102.813 Fälle zu verzeichnen. Außerdem ist das Schadenspotential der Internetkriminalität nicht weniger unproblematisch: das Schadenvolumen, das von Cybercrime verursacht wurde, belief sich auf insgesamt rund 61,5 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr gab es ein enormes Wachstum um 66%. Die besondere Dynamik im Markt und die schnelle Anpassungs- und Innovationsfähigkeit der Täter ermöglichen ihnen, immer neue Wege zu finden, z.B. Bankdaten und Online-Identitäten zu stehlen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Delikte von den Betroffenen meistens nicht registriert oder wie im Falle der Wirtschaftskriminalität selten zur Anzeige gebracht werden.

Jörg Ziercke wurde 1947 in Lübeck geboren und ist seit 2004 Präsident des Bundeskriminalamts. Nach dem Abitur trat er 1967 in den Dienst der Landespolizei Schleswig-Holstein. Es folgte ein Studium an der Polizeiführungsakademie Münster. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

PS: Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Handelskammer Bremen Haus Schütting | Am Markt 13 | 28195 Bremen

Referenten

  • Jörg Ziercke

    Publikation

    Internet- und Wirtschaftskriminalität
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9