Seminar

Politisches Bildungsseminar für "PSDB-Mulher"

Bedeutung von kritischer Wahrnehmung im Bereich der politischen Bildung
Am 15. und 16. März 2018 wird die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der politischen Frauenorganisation "PSDB-Mulher" ein Seminar für Präkandidatinnen und Parteiführerinnen aus dem Süden und Südosten Brasiliens veranstalten.

Details

Die Veranstaltung wird sich mit dem Thema "Herausforderungen für die Wahlen 2018 in Brasilien und die Bedeutung von kritischer Wahrnehmung im Bereich der politischen Bildung" befassen und in Porto Alegre stattfinden. Das Seminar ist Teil des Arbeitsbereichs "Politische Bildung" der KAS-Brasilien und ist für zwei Tage angesetzt.

Die Teilnehmerinnen werden die Möglichkeit erhalten, tiefgehend über die aktuelle politische Situation im Land im Hinblick auf die kommenden Wahlen im Oktober 2018 zu diskutieren. Hierbei sollen die kritische Wahrnehmung der politischen Entwicklungen und Themen wie die Korruption im Land beleuchtet werden. Dabei wird es sowohl um Werte in der Politik als auch um politische Führungsstile für eine starke Demokratie gehen. Hierzu werden Politikexperten aus Brasilien eingeladen, welche den Politikerinnen die Thematik näher bringen sollen.

Außerdem wird über die Präsenz von Frauen in der brasilianischen Politik und die Verstärkung der politischen Partizipation von Frauen diskutiert werden.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Porto Alegre
Brasilien
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Marina Caetano

Marina Caetano bild

Projektkoordinatorin für Dezentralisierung und Nachhaltige Entwicklung

Marina.Caetano@kas.de +55 21 2220-5441 +55 21 2220-5448

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro in Brasilien