Event

Preis Soziale Marktwirtschaft 2008

Festakt

Verleihung des "Preis Soziale Marktwirtschaft 2008 der Konrad-Adenauer-Stiftung"

Details

Am 5. November 2008 verleiht die Konrad-Adenauer-Stiftung in der Paulskirche in Frankfurt am Main zum siebten Mal den "Preis Soziale Marktwirtschaft". Nach Werner Otto, Berthold Leibinger, Helmut Maucher, Hans B. Bauerfeind, Sybill Storz und Arend Oetker wird in diesem Jahr Peter Wichtel, Betriebsratsvorsitzender und Aufsichtsratsmitglied der Fraport AG in Frankfurt am Main, ausgezeichnet.

Programm

14.30 Uhr

Einlass

15.00 Uhr

Begrüßung

Professor Dr. Bernhard Vogel

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Ministerpräsident a.D.

Grußwort

Dr. h.c. Petra Roth

Oberbürgermeisterin

Festvortrag

Peter Hintze MdB

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie

Laudatio

Karl-Josef Laumann MdL

Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

VERLEIHUNG DES PREISES

Ansprache des Preisträgers

Peter Wichtel

Vorsitzender des Betriebsrats der Fraport AG

16.30 Uhr

Empfang

Hier finden Sie das Programm und die Anmeldekarte als PDF. Bitte melden Sie sich an, wenn Sie an der Preisverleihung teilnehmen möchten

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Paulskirche Frankfurt am Main

Referenten

  • Professor Dr. Bernhard Vogel
    • Ministerpräsident a.D.
      • Oberbürgermeisterin Dr. h.c. Petra Roth
        • Peter Hintze
          • Parl. Staatssekretär im BMWFMinister Karl-Josef Laumann MdL
            • Peter Wichtel

              Publikation

              Soziale Marktwirtschaft ist die Grundlage für Wohlstand: Peter Wichtel erhält in Frankfurt den Preis Soziale Marktwirtschaft 2008
              Jetzt lesen
              Preis Soziale Marktwirtschaft 2008: Peter Wichtel: Für eine Mitbestimmung mit Augenmaß!
              Jetzt lesen
              Kontakt

              Matthias Schäfer

              Matthias Schäfer bild

              Leiter des Auslandsbüros in Shanghai/China

              Matthias.Schaefer@kas.de +86 21 6249-8511