Veranstaltungsberichte

Kommunikationsstrategien weiblicher Führungskräfte

Workshop
Am vergangenen Samstag, den 29 September, fand in Punta Arenas, in der Stadt Magallanes der Workshop "Kommunikationsstrategien für weibliche Führungskräfte" statt, an dem 25 weibliche Führungskräfte der Region sowie die Senatorin der PDC, Carolina Goic, Carmen Frei, die nationale Vizepräsidentin der PDC, Eugenia Mancilla, die regionale Präsidentin der PDC, Marialbert Barrios, Stellvertreterin aus Venezuela und Gil Castillo, politische Beraterin aus Brasilien, teilnahmen.

Para cerrar la actividad, la consultora política de Brasil, Gil Castillo, trasmitió, por un lado, conceptos teóricos relacionados a comunicación, campañas electorales y elecciones, para luego pasar a una etapa práctica, en la cual las participantes del taller debían, divididas en grupos, diseñar una campaña electoral, aplicando los conocimientos adquiridos.

La actividad se realizó en cooperación entre la KAS y el Partido Demócrata Cristiano.

Der Workshop konzentrierte sich auf Geschlechterfragen, politische Kommunikation und Wahlkampfstrategien.

Der Tag begann mit dem „Gender-Agenda“ Panel, geleitet durch die Präsentationen von Senatorin Carolina Goic und der Regionalpräsidentin Eugenia Mancilla. Hier wurde die aktuelle Situation analysiert. Die Erfolge sowie Herausforderungen des weiblichen Geschlechts im Bezug auf Erwerbsbeteiligung und Vertretung auf parlamentarischer Ebene standen neben dem zentralen Thema der unterschiedlichen Geschlechterstereotypen, im Mittelpunkt der Debatte.

Im zweiten Panel, adressierten die ehemalige Senatorin Carmen Frei und die aktuelle Stellvertreterin von Venezuela, Marialbert Barrios, das Thema „Spaces of participation“ durch ihre persönlichen Erfahrungen als Gesetzgeberinnen ihrer jeweiligen Länder.

Zum Schluss präsentierte Gil Gastillo, politische Beraterin von Brasilien, die einerseits theoretischen Konzepten im Bezug auf Kommunikation, Wahlkämpfe und Wahlen und zum anderen praktische Phasen, bei denen die Workshop-Teilnehmer in Gruppen unterteilt wurden und das erworbene Wissen in Form einer Wahlkampagne anwenden sollten.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation von der KAS Chile und der Christdemokratischen Partei durchgeführt.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.