Einzeltitel

Gender – Einblicke in die aktuelle Geschlechterdebatte

von Christine Henry-Huthmacher
In Deutschland hat die Genderdebatte die wissenschaftlichen Zirkel mittlerweile verlassen. Die große Mehrheit der Bevölkerung bleibt von der Genderdebatte aber weitgehend unberührt. Erst durch die konkrete Umsetzung in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht und der zunehmenden konkreten Ausgestaltung des Alltags, wird sie mit dem Thema konfrontiert und steht diesen immer vielfältiger werdenden Umsetzungen in Sprache, Schrift und Aktionen irritiert gegenüber. So stellt sich die Frage nach dem Umgang von Mehrheiten und Minderheiten in einer offenen, toleranten Gesellschaft neu.
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Berlin Deutschland