Asset-Herausgeber

Diskussion

Die unterschätzte Gefahr? Politischer Islam und Islamismus in Deutschland

Veranstaltungsreihe „Im Zangengriff von Populismus und Extremismus?“

Asset-Herausgeber

Details

Übung des SEK in Frankfurt, 8. Sep. 2017. | © Wiesbaden112.de / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0 © Wiesbaden112.de / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0
Wurden die Gefahren des politischen Islam in Deutschland unterschätzt?

Das politische Klima in Deutschland ist aufgewühlt. Die freiheitlich-demokratische Grundordnung wird durch zahlreiche extremistische Kräfte herausgefordert, die ein anderes politisches System anstreben. Neue Parteigründungen krempeln die alte Parteienlandschaft um. Schillernde Politik-Persönlichkeiten fordern das politische Establishment heraus.

Populistische Stimmen und diverse Extremisten versuchen, die öffentliche Debatte zu bestimmen, alte Tabus scheinen nicht mehr zu gelten und „Die da oben“ ist wieder zu einem Kampfbegriff geworden. Erleben wir eine Enthemmung und Verrohung, die zu einer dauerhaften Polarisierung und Spaltung der Gesellschaft in verschiedene Lager führt? Oder ist dies der Normalzustand in einer freien Mediendemokratie? Einige sehen gar Weimarer Zustände am Horizont, andere halten dies für übertriebene Panikmache. Fest steht: die Bedrohungen für die Demokratie in unserem Land sind vielfältig und andauernd. Das Superwahljahr 2024 in Ostdeutschland und Europa wirft seine Schatten voraus. Wird die Bundesrepublik Deutschland dem Zangengriff der Populisten und Extremisten widerstehen? Oder werden wir Zeuge einer Veränderung des politischen Systems und der gewohnten gesellschaftlichen Ordnung? 

Diese Fragen möchten wir mit ausgewiesenen Fachleuten und Ihnen diskutieren und laden Sie recht herzlich dazu ein.

Programm

Programm

18.00 Uhr: Begrüßung

Louise Götze 

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Einführung und Moderation

Jakob Kullik

TU Chemnitz, Professur Internationale Politik

 

Vortrag

PD Dr. Evelyn Bokler

Forschungsstelle Islam und Politik, Zentrum für Islamische Theologie

Westfälische Wilhelms-Universtät Münster

 

Diskussion

 

19.30 Uhr: Ende

Asset-Herausgeber

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20,
09111 Chemnitz
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • PD Dr. Evelyn Bokler
    • Forschungsstelle Islam und Politik Zentrum für Islamische Theologie
    • Westfälische Wilhelms-Universtät Münster
Kontakt

Ronny Dirk Heine

Ronny Dirk Heine bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

Ronny.Heine@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
Kontakt

Theresia Liebich

Theresia Liebich bild

Assistentin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Sachsen

Theresia.Liebich@kas.de +49 351 563446-15 +49 351 563446-10
Landessignet Sachsen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber