kas.de

Veranstaltungsberichte

„Diamantene Hochzeit“:

von Felix Kraft

Wie steht es um die Beziehung von Marianne und Michel 60 Jahre nach dem Élysée-Vertrag? – Eine Bilanz des 38. #HessenKAS Facebook-Live am 18.01.2023

Dr. Tobias Koepf, Projektleiter „Europäischer Dialog – Europa politisch denken“ in der Stiftung Genshagen, nahm im Gespräch mit Andreas Noll bzgl. der deutsch-französischen Freundschaft einen Rück-, Ein- und Ausblick vor.

Nach Begrüßung und inhaltlicher Einführung durch Moderator Andreas Noll analysierte Dr. Tobias Koepf, Projektleiter „Europäischer Dialog – Europa politisch denken“ in der Stiftung Genshagen, die deutsch-französischen Beziehungen seit dem Élysée-Vertrag vor 60 Jahren, der als zentrales Element einen "Konsultationsmechanismus" geschaffen habe. Ebenso sei das Deutsch-französische Jugendwerk ein großartiges Ergebnis dieses Vertrages. Heute gebe es eine weitreichende Verflechtung von Institutionen, aber auch eine hohe Qualität persönlicher Beziehungen der politischen Spitzenkräfte. Koepf wünscht sich allerdings neue Vorschläge für eine europäische Sicherheitsarchitektur.

 

Das ganze Gespräch können Sie sich hier anschauen.

Kontakt

Felix Kraft

Felix Kraft

Referent Politisches Bildungsforum Hessen

felix.kraft@kas.de +49 611 - 15 75 9814 +49 611 - 15 75 98 19

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.