Einzeltitel

„Ich wollte etwas bewegen.” Die Mitglieder der CDU

von Viola Neu
Eine empirische Analyse von Mitgliedern, Wählern und der Bevölkerung
In dieser Studie steht die innerparteiliche Situation der CDU im Vordergrund. Die Einstellungen der CDU-Mitglieder werden mit denen der Bevölkerung und der CDU-Anhänger verglichen.

Die vorliegende Studie leistet einen Beitrag zur Forschung über Mitgliederparteien. Sie setzt eine Tradition von CDU-Mitgliederumfragen fort, die von der Konrad-Adenauer-Stiftung seit Jahrzehnten durchgeführt werden. Mit der Umfrage von 2015 liegt nun die vierte repräsentative Studie vor. Bereits in den Jahren 1977, 1992/1993 und 2006 wurden CDU-Mitglieder befragt. 1992/1993 und 2015 wurden zusätzlich repräsentative Bevölkerungsdaten erhoben.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können