Einzeltitel

Die geopolitische Rolle Deutschlands in Zeiten globaler Großmachtrivalitäten | Teil 1, 2, 3

von Hanns Koenig, Alexandra Paulus, Benjamin Thake

Übersicht

Der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker gibt in diesen drei Ausgaben der Reihe "Analysen & Argumente" Handlungsempfehlungen für die strategische Ausrichtung der deutschen Außenpolitik, die deutsche Wirtschafts- und Technologiepolitik und die Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

Deutschland und die EU finden sich zunehmend in einer Welt der globalen Großmachtrivalitäten und Systemkonkurrenz wieder. Diese wirken sich auf fast alle Bereiche der internationalen Beziehungen aus – blockieren verstärkt multilaterale Zusammenarbeit, beeinflussen Welthandel sowie Technologiepolitik und verändern sicherheitspolitische Konfliktlagen.

Wie durch einen Zeitraffer werden die seit einigen Jahren zu beobachtenden globalen Machtverschiebungen und Spannungen, die Deutschland bereits vor der Gesundheitskrise herausgefordert haben, durch die COVID-19-Pandemie beschleunigt und verstärkt. Das gilt insbesondere für die sino-amerikanische Rivalität. Dabei sind Deutschland und Europa nicht neutral und das transatlantische Bündnis bleibt fester Grundpfeiler der deutschen Außenpolitik. Dennoch wird Berlin seinen eigenen Weg finden müssen, um gemeinsam mit den europäischen Partnern Antworten auf die immensen Herausforderungen in Zeiten globaler Großmachtrivalitäten zu finden.

In drei zusammenhängenden Papieren widmen sich die Autorinnen/Autoren aus dem Arbeitskreis Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung der Frage, wie sich Deutschland in einer Welt der zunehmenden Großmachtkonkurrenz behaupten kann. Die Papiere sind in die Bereiche strategische Außenpolitik (I), Wirtschafts- und Technologiepolitik (II) und Sicherheits- und Verteidigungspolitik (III) unterteilt und formulieren Handlungsempfehlungen für deutsche Entscheidungsträger.
 

Teil 1: Strategische Außenpolitik

Teil 2: Wirtschafts- und Technologiepolitik

Teil 3: Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Ansprechpartner

Daniela Braun

Daniela Braun bild

Außen- und Sicherheitspolitik

daniela.braun@kas.de +49 30 26996-3399
Analysen und Argumente
28. Juli 2020
Mehr lesen
Analysen und Argumente
kas
7. August 2020
Mehr lesen
Analysen und Argumente
kas
13. August 2020
Mehr lesen
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können