Webinar
ausgebucht

„Leben in einer Diktatur“

Workshop mit Freya Klier

Schulveranstaltung - WEBINAR

Details

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer

die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen führt als Beitrag zur Erinnerungskultur und Aufarbeitung der DDR einen zweistündigen Workshop zum Thema  „Leben in einer Diktatur“ mit Freya Klier am 09. Juni 2020 mit den Schülerinnen und Schülern vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium durch. Aufgrund der aktuellen Situation findet der Workshop online statt.

Während des Workshops wird Freya Klier Ihre Schülerinnen und Schüler auf eine Art Zeitreise durch die DDR mitnehmen. Sie wird u. a. aus ihrem Buch „Abreiß-Kalender. Ein deutsch-deutsches Tagebuch“ lesen und Ausschnitte aus ihrem Film „Die Vergessenen. Tod, wo andere Urlaub machen“ diskutieren. Ziel des Workshops ist es, jungen Menschen Zugang zu historischen Themen zu erleichtern.

Wann? Dienstag | 09. Juni 2020 |

Wo? Webinar mit Schülerinnen und Schülern vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Feedback: Dr. Ralf Altenhof oder Feedback ​​​​​​​

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Ralf Altenhof

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Freya Klier Nadja Klier
Freya Klier
Freya Klier, geb. 1950 in Dresden, Autorin, Schauspielerin, Theaterregisseurin, Dokumentarfilmerin, Bürgerrechtlerin. 1980 war sie Mitbegründerin der DDR-Friedensbewegung. 1968 erstmalige, 1988 erneute Verhaftung und Ausbürgerung. Ausgezeichnet u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz (2012) und dem "Franz-Werfel-Menschenrechtspreis".
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Webinar

Referenten

  • Freya Klier
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
    Gütesiegel Weiterbildung v_3