Einzeltitel

Klimareport 2017

Privatsektor und Klimafinanzierung in den G20-Staaten

Die G20-Staaten stehen für rund zwei Drittel der globalen Bevölkerung sowie für mehr als drei Viertel der Wirtschaftsleistung, des Handels und des CO2-Ausstoßes. Als eine zentrale Zukunftsfrage steht der Klimawandel auf der G20-Agenda, auch als wirtschafts- und finanzpolitische Herausforderung. Denn das Erreichen der Pariser Klimaschutzziele erfordert entsprechende Investitionen des Privatsektors. Antworten auf die Frage, welche Bedeutung der Privatsektor für die Klimafinanzierung in den G20-Staaten hat, liefert unser aktueller Klimareport, den wir seit 2007 publizieren.
Das Sonnenwärmekraftwerk Ivanpah in der kalifornischen Mojave-Wüste ist eines der größten weltweit. 347.000 Spiegel fokussieren die Sonnenstrahlung auf Solartürme. royalty free (iStockPhoto, Bildnr. 611885204)
Das Sonnenwärmekraftwerk Ivanpah in der kalifornischen Mojave-Wüste ist eines der größten weltweit. 347.000 Spiegel fokussieren die Sonnenstrahlung auf Solartürme.

Die Länderberichte einzeln:

Ansprechpartner

Jasper Eitze

Einzeltitel
8. September 2016
Der Finanzsektor als Brücke zum 2°C-Klimaziel
Einzeltitel
21. November 2011
Klimareport 2011
Einzeltitel
28. November 2016
Emissionsreduzierung weltweit
Einzeltitel
26. August 2014
Klimareport 2014
Einzeltitel
28. November 2007
Klimareport 2007
Einzeltitel
26. August 2014
Klimareport 2014

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Berlin Deutschland