Événements

aujourd'hui

janv.

2020

Von der Diktatur in die Freiheit: 30 Jahre friedliche Revolution in der DDR
Zeitzeugengespräch im Rahmen der Ausstellung "DDR-Mythos und Wirklichkeit"

janv.

2020

Von der Diktatur in die Freiheit: 30 Jahre friedliche Revolution in der DDR
Zeitzeugengespräch im Rahmen der Ausstellung "DDR-Mythos und Wirklichkeit"
En savoir plus

janv.

2020

Mainz
Die Crux mit der Quote
Über verpflichtende Paritätsregelungen für Parlamente, politische Gremien und Vertretungsorgane wird aktuell kontrovers diskutiert. Zum Jahresbeginn möchte das Frauenkolleg Südwest ...

janv.

2020

Mainz
Die Crux mit der Quote
Über verpflichtende Paritätsregelungen für Parlamente, politische Gremien und Vertretungsorgane wird aktuell kontrovers diskutiert. Zum Jahresbeginn möchte das Frauenkolleg Südwest ...
En savoir plus

janv.

2020

Bad Honnef
ausgebucht
Personal Branding: Schwerpunkt öffentlicher Auftritt
Wer heute in Politik und Gesellschaft etwas bewegen und sich engagieren will, muss die Regeln der Kommunikation und des Medieneinsatzes kennen. Dazu gehören die Erarbeitung eines pe...
ausgebucht

janv.

2020

Bad Honnef
Personal Branding: Schwerpunkt öffentlicher Auftritt
Wer heute in Politik und Gesellschaft etwas bewegen und sich engagieren will, muss die Regeln der Kommunikation und des Medieneinsatzes kennen. Dazu gehören die Erarbeitung eines pe...
En savoir plus

nov.

2019

-

janv.

2020

Ringvorlesung: Demokratie und Rechtsstaat im Cyberspace
Die Ringvorlesung beleuchtet in sieben Einzelveranstaltungen verschiedene Aspekte der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Cyber- und Informationsraum. Im Fokus steht dabei das pol...

nov.

2019

-

janv.

2020

Ringvorlesung: Demokratie und Rechtsstaat im Cyberspace
Die Ringvorlesung beleuchtet in sieben Einzelveranstaltungen verschiedene Aspekte der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Cyber- und Informationsraum. Im Fokus steht dabei das pol...
En savoir plus

Séminaire

"Alles unter einen Hut"

Familie, Job und Ehrenamt - Wo bleibe ICH?
Ein Tagesseminar in Form eines Resilienztrainings: So stärken Sie Ihre persönliche Widerstandskraft!

Conférence

Heike B. Görtemaker "Hitlers Hofstaat: Der innere Kreis im Dritten Reich und danach"

Lesung und Gespräch
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Brandenburgischen Literaturbüro.

Lecture

Recht und Literatur

Prof. Dr. Christian Waldhoff und Petra Morsbach in Vortrag, Lesung und Gespräch
Fälle und Geschichten, Verfassung als Literatur und die Justiz im Roman: zwei Annäherungen an das Thema.

Atelier

Wirtschafts-Politische-Simulation (WIPOS)

Wirtschaftspolitische Simulation international.
Workshop - Wirtschaftspolitische Simulation.

Discussion

America's Foreign Policy and Transatlantic Relations in the 21st Century

Vortrag und Podiumsdiskussion

Discussion

Das Politische System Großbritanniens, Brexit – A never ending Story?

„Demokratie ?! rund um die Welt“
Ein Vergleich demokratischer Entwicklungen aus der globalen Perspektive

Conférence

Dialogue franco-allemand

Conférence publique pour le premier anniversaire du Traité d'Aix-la-Chapelle
Cet événement est organisé en coopération avec le Goethe Institut de Bordeaux.

Atelier

Die Stimme Deutschlands in Brüssel

Planspiel mit dem Civic-Institut
Planspiel

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

KAS

Présentations & compte-rendus

Multilateralismus stärken – Herausforderungen und Strategien

de Olaf Wientzek

Eröffnung Auslandsbüro „Multilateraler Dialog“ in Genf
Internationale Institutionen, die Stützpfeiler einer werte- und regelbasierten Weltordnung, stehen unter schwerem Beschuss: Blockadepolitik, Regelbeugung und Reformverweigerung durch einige ihrer Mitglieder behindern ihre Arbeit. Welche Perspektiven gibt es für Reformen? Wie können Kenntnis und Akzeptanz internationaler Institutionen verbessert werden? Diese Fragen standen im Zentrum der Diskussionsveranstaltung „Multilateralismus stärken – Herausforderungen und Strategien“ mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hermann Gröhe MdB (stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion) und dem stellvertretenden Generaldirektor der WTO, Dr. Karl Brauner, im Rahmen der Eröffnung des neuen Auslandsbüros „Multilateraler Dialog“ der Konrad-Adenauer-Stiftung am 27. März in Genf.
Johanna Frank / Konrad-Adenauer-Stiftung

Présentations & compte-rendus

„Der Kompromiss ist eine europäische Tugend“

de Johanna Frank

Europadialog in Berlin
Der Bürger im Zentrum. Bei den deutschlandweiten Europadialogen der Konrad-Adenauer-Stiftung haben Interessierte die Gelegenheit, mit Experten aus Politik und Wissenschaft über Europa zu diskutieren.

Présentations & compte-rendus

„Eine Zusammenarbeit mit der neuen brasilianischen Regierung ist möglich“

de Lucas Lamberty

Stellvertretender Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers besucht Brasilien
Drei Monate nach Amtsantritt der neuen Regierung ist der stv. Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Gerhard Wahlers, in Brasilien mit hochrangigen Vertretern von Regierung, Parlament, Judikative, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft zu Gesprächen zusammengetroffen. Zum Abschluss seines Besuchs warb er für einen konstruktiven Umgang mit der Bolsonaro-Administration.
Juliane Liebers / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Présentations & compte-rendus

„Raum für alle Menschen“

de Kathrin Zehender

Erinnerung an die Verabschiedung des ersten gesamtdeutschen Grundsatzprogramms der CDU 1994 in Hamburg
Die Konrad-Adenauer-Stiftung erinnerte an die Verabschiedung des ersten gesamtdeutschen Grundsatzprogramms der CDU 1994 in Hamburg und fragte, vor welchen Herausforderungen die CDU heute steht. Als „letzte Volkspartei“ hat sie eine besondere Verantwortung, den Wandel zu gestalten. Der Prozess zum neuen Grundsatzprogramm soll integrieren und Antworten geben auf die dringenden Fragen unserer Gesellschaft.
Marion Sendker

Présentations & compte-rendus

Europa. Das nächste Kapitel

Leidenschaftlich verteidigt Jürgen Rüttgers sein Plädoyer für eine stärkere Integration, um die Erfolgsgeschichte Europas fortzusetzen.

Présentations & compte-rendus

Internet und Kriminalität als Faktoren der extremistischen Radikalisierung im Islamismus

de Norman Siewert, Nikola Künder

Zum 4. Arbeitstreffen des Arbeitskreises „Terrorismus und Innere Sicherheit“
Anfang März trafen sich die Mitglieder des KAS-Arbeitskreises „Terrorismus und Innere Sicherheit“ erneut im beschaulichen Cadenabbia am Comer See. Dort suchten sie den intensiven Austausch untereinander und mit Experten auf dem Gebiet der Terrorismusbekämpfung. Der Schwerpunkt des zweitägigen Arbeitstreffens lag dieses Mal auf den Themen Online-Radikalisierung und dem Nexus zwischen Kriminalität und Terrorismus.

Présentations & compte-rendus

Welches Europa wollen wir sein?

de Julia Rieger

Die Offene Gesellschaft in Aachen
Weltoffen. Demokratisch. Heimatverbunden. Kritisch. Tolerant. Das sind nur einige Worte, die uns zu Europa einfallen. Doch in welchem Europa wollen wir leben? Welche Zukunftsvisionen gibt es? Das konnten die Aachener Bürger bei der Offenen Gesellschaft im DEPOT in Aachen diskutieren.

Présentations & compte-rendus

Ausnahmezustand Europa

Europadialog in Warendorf
Ausnahmezustand Europa Wo begegnet uns Europa im Alltag? Was sind die größten Herausforderungen? Und was soll Europa tun oder lieber lassen? Auf diese Fragen können viele Experten Antworten geben – doch bei den Europadialogen steht die Meinung der Bürgerinnen und Bürger im Fokus. Und diese Meinungen konnten sie in Warendorf unter anderem mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Norbert Lammert, diskutieren.

Présentations & compte-rendus

Russlands Krieg in der Ukraine

Bericht von Roland Nitschke
Servizio Fotografico - Vatican Media

Présentations & compte-rendus

„Politisches Engagement bedeutet, auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu setzen“

de Gunter Rieck Moncayo

Zum Abschluss eines Seminars für junge lateinamerikanische Führungskräfte aus Politik und Gesellschaft empfing Papst Franziskus die Teilnehmer zu einer Audienz im Apostolischen Palast.