Événements

Aujourd'hui

mai

2022

Bremen
"Zwischenbilanz: Ein Jahr vor den Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft"
Abendveranstaltung

mai

2022

Wie der Krieg in der Ukraine unsere Wirtschaft verändert
mit Stefan Thielen, Oliver Groll und Franz-Josef Eberl

mai

2022

Ehrensache!
Digitale Lesung mit Burak Yilmaz

mai

2022

Gewalt gegen Polizei
Anfeindungen und Übergriffe gegen den Freund und Helfer
— 8 éléments par page
Affichage des résultats 1 - 8 parmi 13.

Séminaire online

Argumentieren mit Sachkenntnis, Haltung und Resilienz

Debatten stilvoll führen

Atelier

complet

Planspiel Kommunalpolitik - Entscheidung im Stadtrat

Schulveranstaltung

Discussion

Sind die Grenzen der Sprache die Grenzen der Welt? Zur Weltaneignung durch Lesen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Discussion

Zeitenwende? Der Ukrainekrieg und seine Folgen

Lunch-Talk mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk und der Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer Stiftung in der Ukraine, Dr. Brigitta Triebel,

Conférence spécialisée

Brücken bauen – Politik in protestantischer Verantwortung

70 Jahre Evangelischer Arbeitskreis von CDU und CSU

Diffusion en direct

18.05.2022 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 21: Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Crusius

Online-Live-Gespräch

Discussion

complet

Auftrag Demokratie: Das U.S. Generalkonsulat

Spurensuche - 70 Jahre "kleines Weißes Haus" in Hamburg

Dr. Heiko Herold, Historiker, war langjähriger Mitarbeiter im U.S. Generalkonsulat, bevor er 2021 zur Konrad-Adenauer-Stiftung wechselte. Heiko Herold führt uns durch seine ehemalige Wirkungsstätte, erläutert Eckdaten zu den transatlantischen Beziehungen und zur Geschichte des Konsulates. Außerdem weiß er einige interessante Anekdoten über das „kleine Weiße Haus“ an der Alster zu berichten. Da das U.S. Generalkonsulat ins Amundsen-Haus an der Straße Kehrwieder in der HafenCity umziehen wird, ist dies eine letzte Gelegenheit, das Haus in der jetzigen Funktion zu besichtigen.

Conférence

annulé

Blinde Flecken in der Integrationspolitik

HINWEIS: Verschoben in das zweite Halbjahr

Präsenz-Vortrag und Diskussion

Conférence

Brandenburger Forum: Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Ergebnisse, Analysen, Tendenzen

Discussion

complet

Digitalland Sachsen-Anhalt? Fortschritte und Herausforderungen

Schulveranstaltung

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europe

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Global Dialogue Security Summit 2021: Managing Cyberspace in the Indo Pacific

- by GDF & KAS India

The Global Dialogue Forum (GDF) in partnership with the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organized the Global Dialogue Security Summit 2021: Managing Cyberspace in the Indo Pacific on November 24-25, 2021, in Shillong, Meghalaya.

Roundtable: Constitutionalism as Received and Practiced in Lebanon, Iraq and Tunisia

Two day roundtable comparing and discussing the three different constitutions; in collaboration with Mr. Sam Menassa

On the 11th and 12th of November 2021, the Konrad Adenauer Stiftung Rule of Law Programme Middle East and North Africa, with the help of Mr. Sam Menassa, organized a roundtable entitled: “Constitutionalism as Received and Practiced in a Selection of MENA Countries: Lebanon, Iraq and Tunisia” at the Lancaster Plaza Hotel, Beirut, Lebanon.

Encuentro Federal de Fundación PENSAR

Durante los días 24 y 25 de noviembre se desarrolló, en la ciudad de Córdoba, un Encuentro Federal de la Fundación Pensar organizado conjuntamente por la Fundación Pensar y la Fundación Konrad Adenauer.

Thomas Ehlen / kas.de

Daseinsvorsorge in einer demokratischen Gesellschaft

Für einen unabhängigen und professionellen Journalismus / Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 22. November 2021

„Journalisten bringen dieser Gesellschaft einen Mehrwert. Sie sichern Meinungsvielfalt innerhalb des demokratischen Spektrums und sind dem Gemeinwohl verpflichtet.“ Professor Dr. Frank Überall, seit 2015 Bundesvorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes, erklärte im Wiesbadener Tischgespräch, dass die Arbeitsdingungen für seine in Verlagen und anderen Medienhäusern tätigen Kolleginnen und Kollegen einem drastischen Wandel unterworfen seien: „Da allerorten gespart wird, was das Zeug hält, und statt des Buntstifts der Rotstift zum Einsatz kommt, werden viele Mitarbeiter entlassen.“

Erika Rosenberg: Oskar Schindlers Vermächtnis

Wer war Oskar Schindler wirklich?

Am 23.11.2021 im CORE Oldenburg

Marcus Schmidt

„Einheit nur in Freiheit. Konrad Adenauer und die deutsche Frage“

Ausstellungseröffnung mit Christine Bach

Am 10. und am 24. November 2021 eröffnete die KAS die Ausstellung „Einheit nur in Freiheit. Konrad Adenauer und die deutsche Frage“ in Bremer Schulen. Die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Kurt-Schumacher-Allee und des Gymnasium Horn wurden von der Historikerin Dr. Christine Bach durch die Ausstellung geführt.

KAS COLOMBIA

La gran apuesta del Amazonas

Ruta País

El día 24 de noviembre, la Universidad del Rosario con el apoyo la Fundación Konrad Adenauer llevaron a cabo un diálogo entre actores importantes del turismo ecológico y sostenible en el Amazonas en el marco del proyecto ‘Ruta País’ con el cual se promueve la conversación de las regiones con el resto del territorio nacional, en pro de la consolidación de la paz, el desarrollo sostenible y la democracia en el territorio nacional.

KAS

Deutsch-ungarisches Barometer

Präsentation der vom Nézőpont-Institut durchgeführten Studie zum deutsch-ungarischen Meinungsbild

Am Montag den 22. November 2021 trafen sich in Budapest, am Sitz der Stiftung für ein bürgerliches Ungarn (SZPMA) eine Reihe von Gästen und Referenten zur Präsentation und Diskussion der von der Konrad-Adenauer-Stiftung gesponserten und vom Nézőpont-Institut durchgeführten Studie zum deutsch-ungarischen Meinungsbild. Auch der renommierte deutsche Politikwissenschaftler Prof. Dr. Werner J. Patzelt nahm an der Veranstaltung teil.

Resultados de la Consulta Latinoamericana de Salud Pública y Cambio Climático 2021

Evento público virtual realizado por EKLA-KAS y Pablo Necoechea, consultor de la ESG Academy de México

Se presentó los resultados de la encuesta en modalidad de línea cerrada y abierta a más mil personas de 20 países de la región con conclusiones alentadoras en la sensibilización del público, quienes percibieron el vínculo del clima y la salud, lo que puede ser tomado como aliciente para explorar soluciones políticas, empresariales y sociales con objetivos comunes en la población.

The new European Energy Architecture

Die Role von Griechenland

Eine Online-Diskussion