Événements

aujourd'hui

déc.

2019

Mainz
ausgebucht
Was uns prägt - was uns eint
Wie konservativ wollen wir sein? Wie progressiv wollen wir sein?
ausgebucht

déc.

2019

Mainz
Was uns prägt - was uns eint
Wie konservativ wollen wir sein? Wie progressiv wollen wir sein?
En savoir plus

déc.

2019

Oberkirch
ausgebucht
Quo vadis Afrika? Zukunft eines Kontinents
Das Seminar ist ausgebucht.
ausgebucht

déc.

2019

Oberkirch
Quo vadis Afrika? Zukunft eines Kontinents
Das Seminar ist ausgebucht.
En savoir plus

déc.

2019

Bad Honnef
Planung und Management von Kampagnen
Erfahren Sie, wie politische Kampagnen flexibel auf ein heterogenes Publikum zugeschnitten werden können, welche Strategien politische Parteien verfolgen und welche Marketinginstrum...

déc.

2019

Bad Honnef
Planung und Management von Kampagnen
Erfahren Sie, wie politische Kampagnen flexibel auf ein heterogenes Publikum zugeschnitten werden können, welche Strategien politische Parteien verfolgen und welche Marketinginstrum...
En savoir plus

déc.

2019

ausgebucht
Migration im regionalen Kontext
Internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit der juristischen Fakultät in Agadir
ausgebucht

déc.

2019

Migration im regionalen Kontext
Internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit der juristischen Fakultät in Agadir
En savoir plus

Conférence

"Heimatlos – Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung“

Kasseler Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer denken darüber nach, was es bedeutet, entwurzelt zu sein. Wie erlebt und empfindet man das Ankommen in einem neuen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld? Der Historiker und Buchautor Dr. Christopher Spatz berichtet von von dem entscheidenden Moment des Weltenwechsels und den Facetten der Heimatlosigkeit.

Discussion

"Wohnen in Berlin" - Abschlussveranstaltung der Stadtteilgespräche

Abschluss der Stadtteilgespräche Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung des Jahres 2019 zum Thema "Wohnen in Berlin - Bauen, Kaufen, Mieten?"

Forum

Journée Eco-Citoyenne du Bénin : Défis du nexus Climat-Alimentation-Habitat-Energie

Ce projet consiste à soutenir les démarches de développement durable au sein des collectivités locales à travers des échanges participatives avec toutes les parties prenantes (politiques, spécialistes, universitaires et citoyens).

Conférence

„Heimatlos – Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung“

Kasseler Tagung der Landsmannschaft der Deutschen aus Rußland und der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer denken darüber nach, was es bedeutet, entwurzelt zu sein. Wie erlebt und empfindet man das Ankommen in einem neuen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld? Der Historiker und Buchautor Dr. Christopher Spatz berichtet über den entscheidenden Moment des Weltenwechsels und den Facetten der Heimatlosigkeit.

Atelier

Rhetorik für die politische Praxis

Basiskurs
In videogestützten Trainings erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, in kleinen Gruppen unter Anleitung versierter Trainer ihre kommunikative Kompetenz zu erweitern. Teilnehmergebühren 280 Euro/ermäßigt 140 Euro (180 bzw. 110 Euro ohne Übern.). Weitere Termine: 14.-16. Feb. 2020, 25.-27. Juni 2020.

Conférence

Stand der Digitalisierung - Ein Ländervergleich

Estland und Deutschland im Vergleich
„Der Stand der Digitalisierung in Estland im Vergleich zur Bundesrepublik Deutschland“

Lecture

„Fern von Aleppo“ – Ursachen und Folgen einer Fluchtgeschichte

Lesung und Gespräch mit musikalischer Begleitung

Séminaire

Transatlantische Solidarität: Die NATO und die aktuellen Krisenherde der Welt

Seminar im Rahmen der sicherheitspolitischen Fortbildungsreihe "Transatlantische Solidarität" für die Zielgruppe Bundeswehrangehörige

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Présentations & compte-rendus

"Der Andere könnte Recht haben, das war unser Motto"

de Lukas Axiopoulos

Für ihr Dialog-Format "Chemnitz diskutiert" bekommt die Freie Presse Chemnitz den Lokaljournalistenpreis 2018
Nachdem in Chemnitz ein junger Mann erstochen worden und es danach zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen war, hatten viele Bürger in der Stadt Redebedarf. Die regionale Tageszeitung Freie Presse wollte in dieser Situation nicht nur über das berichten, was passiert ist. Mit ihrem Format "Chemnitz diskutiert" lud sie zum Dialog ein. Dafür wurde sie jetzt mit dem Lokaljournalistenpreis 2018 ausgezeichnet.

Présentations & compte-rendus

Das Internet als Katalysator von Hassrede

de Nils Lange

Prof. Martin Emmer und Dr. Linda Giesel über Hass im Netz
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Présentations & compte-rendus

One World. One Net. One Vision. – Und jetzt?

de Tobias Wangermann, Sebastian Weise, Jason Chumtong

Eine Bilanz zum globalen Internet Governance Forum 2019 in Berlin
Stuzubi GmbH

Présentations & compte-rendus

Stand auf der Schülermesse Stuzubi: Die KAS stellte sich vor

de Lars Schröder Ramirez

Studien- und Informationsprogramm für die Zielgruppen Schüler/innen und Studieninteressierte auf der "Stuzubi"
PBF Thüringen KAS

Présentations & compte-rendus

Transatlantischer Dialog: Cyberwar als Konfliktform in den internationalen Beziehungen

Veranstaltungsbericht
Die Machtverteilung im internationalen System der Staaten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Vor allem der rasante Aufstieg Chinas zur Weltmacht und die neue Art der Konfliktführung durch Technologien standen im Mittelpunkt der Diskussion bei dem Transatlantischen Dialog mit dem Titel „Cyberwar als Konfliktform in den Internationalen Beziehungen“ am 27. November 2019 im Hotel Lindenhof in Gotha. Das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung lud den US-Amerikanischen Sicherheitsexperten Bradley Bowman, der als Senior Director des Centers on Military and Political Power (CMPP) der Foundation for Defense of Democracy tätig ist, als auch Dr. Julian Voje, den Programmleiter der Münchner Sicherheitskonferenz, als Referenten zu der Veranstaltung ein. Bradley Bowmans Expertise wurde von der Dolmetscherin Dr. Viola Klein aus dem Englischen übersetzt.
Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau

Présentations & compte-rendus

YouTube

Hinter die Kulissen geschaut
Am 29. November 2019 besuchte der bekannte YouTuber Mirko Drotschmann das Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau, um Schülern zu zeigen, was hinter seiner Tätigkeit steckt.
Kas-Niedersachsen

Présentations & compte-rendus

„Abhängigkeiten“ ein zentraler Begriff der europäischen Energieversorgung

Europäische Sicherheitsperspektiven: Energiesicherheit
Frank Karl Soens

Présentations & compte-rendus

„Vorhang hoch, Performance los!“

de Karolina Vöge

Aufbau-Coaching zur Optimierung der individuellen rhetorischen Performanz

Présentations & compte-rendus

Komparativer Workshop: multi-konfessionelle Gesellschaften mit Bürgerkriegsvergangenheit

Am 2. und 3. Dezember fanden sich 20 internationale Akademiker und Experten zu einem komparativen Workshop in Beirut zusammen, um über Gemeinsamkeiten und Herausforderungen multikonfessioneller Gesellschaften zu debattieren, die sich nach langjährigen Konflikterfahrungen um Einheit und Frieden bemühen. An dem Expertenkreis, der gemeinsam mit dem KAS Buero Bosnien-Herzegowina organisiert wurde, nahmen neben libanesischen Experten sechs Teilnehmer aus Bosnien-Herzegowina sowie weitere Experten aus dem Irak und Nordirland teil.
KAS-Bremen

Présentations & compte-rendus

Deutsche „Demokratische“ Republik?

de Beverley Essuman

Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“ – mit Zeitzeuge Thomas von Grumbkow
Rund um die Deutsche „Demokratische“ Republik ranken sich heute noch viele Mythen. Doch was sind Mythen und was war die Wirklichkeit? Um zur Wissensvermittlung beizutragen, ging die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen am 05. November 2019 mit der Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“ in die Berufsschule Kaufmännische Lehranstalten in Bremerhaven.