Événements

Aujourd'hui

juin

2022

Filmvorführung: "Auf eine Tasse Kaffee mit der Stasi"
Erinnerung an den 17. Juni 1953 in Kooperation mit der Außenstelle des Stasi-Unterlagen-Archivs Frankfurt/Oder

juin

2022

Klimawandel und Städte: klimaökologische Aspekte und Betrachtungen am Beispiel der Stadt Mainz
Exkursion mit Besichtigungen und Gesprächen

juin

2022

Flein
Frei sprechen und überzeugend argumentieren
Rhetorik-Seminar für Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik

juin

2022

Bautzen
Vom Märchenhelden zum Superhelden
Wie Rituale die Familie stärken
— 8 éléments par page
Affichage des résultats 1 - 8 parmi 13.

Discussion

annulé

"Handeln aus tiefster Überzeugung" - Hanna-Renate Laurien

Hanna-Renate Laurien Rede

Discussion

"Verkehrs- oder Verkehrt-Politik in Bremen?"

Abendveranstaltung

Événement

complet

50 Jahre Politische Bildung in Westfalen

Von der „Köttelbecke“ zur blauen Flusslandschaft - Strukturwandel und Zukunftsperspektiven an der Emscher

Fahrradtour durch das Ruhrgebiet 2022

Conférence

Digitale Bildung in Niedersachsen

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zu Bildungspolitik in Niedersachsen, insbesondere mit der Frage der weiteren Verbesserung digitaler Bildungsangebote in und für Niedersachsen und deren Umsetzung auf lokaler Ebene.

Discussion

Inflation - Die stille Enteignung

Welche Ursachen hat die Inflation und was kann dagegen unternommen werden?

Conférence

Kein zweites Kabul? Die Ukraine, die USA und der Westen

Vortrag und Gespräch mit Dr. Josef Braml in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen e.V.

Angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine wirkt der Westen geschlossen wie lange nicht. Europa, die USA und viele andere ziehen an einem Strang, um Russland die Stirn zu bieten. Jedoch zu glauben, die Vereinigten Staaten würden westliche Interessen in Europa auch in Zukunft mitvertreten, ist laut Dr. Josef Braml „die transatlantische Illusion“.

Séminaire

complet

Klare Kante!

Schulseminar zum Umgang mit populistischen Parolen

Conférence

Mädchen unerwünscht:

Die Situation von Frauen in Albanien

Discussion

Neues im Westen!

Wie wir das transatlantische Verhältnis gestalten können / Frankfurter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren mit Dr. Antje Nötzold und Tyson Barker über Perspektiven der Beziehungen zwischen Deutschland und Amerika.

Événement

Politische Bildung in der Region Weser-Ems 2025

Tag der offenen Tür am neuen Standort in der Bloherfelderstr. 8 b in Oldenburg

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europe

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

MCC

Die Zukunft der Deutschen Außenpolitik

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Ulrich Schlie

Am 26. Januar veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Mathias Corvinus Collegium (MCC) als Teil ihrer englischsprachigen Vortragsreihe „Budapest Lectures“ eine Diskussion mit Prof. Dr. Ulrich Schlie, Henry-Kissinger-Professor für Sicherheit- und Strategieforschung an der Universität Bonn und ehemaliger Ministerialdirektor beim Bundesverteidigungsministerium, zum Thema Zukunft der deutschen Außenpolitik.

Conversatorio "México: Actor responsable de la seguridad internacional"

Colaboración ISDR-KAS

Con el objetivo de conversar sobre el papel de México en el tema de seguridad internacional, la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México en colaboración The Institute for Strategy and Development Research, llevamos a cabo el Conversatorio "México: Actor responsable de la seguridad internacional”.

kas.de

Jüdisches Leben in Deutschland heute – Erfahrungen aus der jungen Generation

Eine Bilanz des 28. #HessenKAS Facebook-Live am 25.01.2022 anlässlich des DenkTags.

Im Rahmen des KAS-weiten „DenkTags“ gegen Antisemitismus sprach Eva Morlang mit Tamara Ikhaev, bis Dezember 2021 Präsidentin des Verbandes Jüdischer Studierender Hessen (VJSH), über ihr Engagement, über jüdisches Leben in Deutschland und über Formen und Ausmaß sowie Umgang mit und Maßnahmen gegen Antisemitismus.

Présentation du guide ESG

Un guide pratique et simple qui facilite l’adoption des pratiques RSE dans la stratégie de l’entreprise .

Les entreprises tunisiennes ont un long chemin à parcourir pour se mettre à niveau sur le plan de la RSE et des ODD. Le guide ESG sera un support de taille pour les sociétés désireuses de se positionner en conformité avec les référentiels mondiaux, et de communiquer en toute transparence leurs démarches et leurs actions, traditionnellement à la discrétion du management.

Verarbeitendes Gewerbe: kurzfristige Erwartungen

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER VENEZOLANISCHEN WIRTSCHAFT

Am 26. Januar 2022 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Katholischen Universität Andrés Bello über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften das Forum "Verarbeitendes Gewerbe: kurzfristige Erwartungen" im Rahmen des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der venezolanischen Wirtschaft".

"Wir fördern, was Menschen verbindet"

Digitale Diskussionsveranstaltung mit Ministerin Ina Scharrenbach

Unter dem Motto "Heimatförderung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt" diskutierten Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Hans Heinrich Hölscher vom Dorf- und Heimatverein Isselhorst sowie Professorin Lamia Messari-Becker von der Universität Siegen gemeinsam mit 140 interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Diálogo "América Latina ante una nueva encrucijada"

Colaboración KAS-Global Ethik

Con el objetivo de analizar y reflexionar sobre temas clave en Latinoamérica, la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México en colaboración con Global Ethik, llevamos a cabo el diálogo virtual "América Latina ante una nueva encrucijada: ¿Última llamada para un futuro próspero, con democracia, economía de mercado y sostenibilidad ecológica?".

The Mekong Forum 1

The changing geopolitical landscape in the Mekong and its implications for sub-regional countries

On 19 January, Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam and Institute for Foreign Policy and Strategic Studies, Diplomatic Academy of Vietnam successfully organized the first edition of the Mekong Forum with the theme “The changing geopolitical landscape in the Mekong and its implications for sub-regional countries ". This forum has connected domestic researchers and diplomats with international scholars in the research field on the Mekong. High on the agenda of this forum is to (i) discuss the do’s list of Mekong’s lower riparian nations, (ii) analyze the Mekong’s unique geopolitics, (iii) emerging trends in the Mekong.

Potential for Indo – European/German Cooperation in the Indo – Pacific

- by ORF & NMF & KAS India

To mark the arrival of the German Frigate Bayern in Mumbai as a symbol of European and Germany’s pivot towards the Indo-Pacific, the Observer Research Foundation, the National Maritime Foundation and the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung organised this virtual symposium. The arrival of the German naval frigate Bayern F217 at the Mumbai port on 20 January 2022 marks a turning point not just in India-Germany defence relations, but also in Germany's approach to the Indian Ocean and the Indo-Pacific region. The developments initiated by Germany and other European states are seen as a major signal to their systemic rival China as the arrival of Bayern in Mumbai highlights Germany’s desire to strengthen its own Indo-Pacific policy and Berlin identifies New Delhi as one of its key partners in the Indo-Pacific strategic framework.

KAS Kroaten

"Politische Akademie" der ZHDZ: Winterschule

Zwischenevaluation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 21. bis 23. Januar 2022 in Rovinj die übliche "Zwischenevaluation“ des 15. Jahrgangs der politischen Nachwuchsförderung der ZHDZ. Dieses Wochenendseminar findet immer zum Abschluss des ersten Halbjahres des einjährigen Fortbildungskurses dar, bietet Vorträge von Politikern und dient vor allem der Evaluierung des bisher erreichten Schulungserfolgs sowie der Vorbereitung der zweiten Kurshälfte.