Veranstaltungen

Heute

Nov

2019

Saarbrücken
ausgebucht
„Politik: Mehr als Theater?“
Ein Theatertag für Jugendliche im Rahmen des Projektes „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“
ausgebucht

Nov

2019

Saarbrücken
„Politik: Mehr als Theater?“
Ein Theatertag für Jugendliche im Rahmen des Projektes „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“
Mehr erfahren

Nov

2019

Після виборів та перед виборами. Україна та регіони в новому політичному контексті
Президентські і парламентські вибори 2019 року створили нову політичну реальність в Україні. Після хвилі успіху Володимира Зеленського та його партії «Слуга народу» очікування вибор...

Nov

2019

Після виборів та перед виборами. Україна та регіони в новому політичному контексті
Президентські і парламентські вибори 2019 року створили нову політичну реальність в Україні. Після хвилі успіху Володимира Зеленського та його партії «Слуга народу» очікування вибор...
Mehr erfahren

Nov

2019

Finsterwalde
Wie weiter in Brandenburg?
Gespräch und Diskussion mit Rainer Genilke (CDU) und Marcus Tolle (IHK Cottbus)

Nov

2019

Finsterwalde
Wie weiter in Brandenburg?
Gespräch und Diskussion mit Rainer Genilke (CDU) und Marcus Tolle (IHK Cottbus)
Mehr erfahren

Nov

2019

Leipzig
Weggenommen und weggesperrt
im Rahmen der Reihe "(K)ein normales Leben? Das Individuum in der DDR-Gesellschaft"

Nov

2019

Leipzig
Weggenommen und weggesperrt
im Rahmen der Reihe "(K)ein normales Leben? Das Individuum in der DDR-Gesellschaft"
Mehr erfahren

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

Can Democracy and Peace finally come to Mozambique?

SAIFAC Africa Forum Series
On 13 November the fourth and last event in the SAIFAC Africa Forum series for 2019 was held at Constitution Hill. The topic was “Can democracy and peace finally come to Mozambique?”. The series aims to draw on the experience of South Africa and connect it with developments in a particular country or group of countries. The speakers are legal and non-legal experts who provide critical analysis of their societies and an understanding of how to move them forward. The series is funded by the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Veranstaltungsberichte

Masterstudiengang „Politik und Journalismus“

KAS-Studiengang an der Nationalen Staatsuniversität der Mongolei feierlich eröffnet
„Politik und Journalismus“ heißt der neue Masterstudiengang, den die KAS und die Nationale Staatsuniversität der Mongolei ins Leben gerufen haben. Fünf angehende Journalisten erhalten nun ein Stipendium der KAS und werden umfassend mit den Grundlagen der Politikwissenschaft vertraut gemacht.

Veranstaltungsberichte

Buchvorstellung in Addis Abeba

"Wie afrikanische Wirtschaften funktionieren"
In Äthiopiens Hauptstadt hat das Medienprogramm Subsahara Afrika der KAS im November 2019 sein Handbuch über Wirtschaftsjournalismus in Afrika veröffentlicht.

Veranstaltungsberichte

Conference on “democracy in crisis, democracy in change: From popular defiance to citizen participation”

In partnership with the Observatoire de la fonction publique et de la bonne Gouvernance OFP of the Saint-Joseph University in Beirut (USJ) the Konrad Adenauer Foundation (KAS) conducted an international conference on the 14th of November, 2019, on the challenge of participative democracy in Europe and Lebanon with the participation of politicians, experts and academics from Europe and Lebanon. The conference took place at the Campus des sciences sociales of the University (Rue Huvelin), in Achrafieh in the presence of more than 100 participants (activists, academics, politicians, journalists and students) from Lebanon and abroad.

Veranstaltungsberichte

Deutschland, Europäische Verteidigungsinitiativen und die NATO

von Elmar Sulk

Ein Workshop der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem German Marshall Fund of the United States in Washington D.C.
Experten aus Europa diskutieren gemeinsam mit US-Außen- und Sicherheitsexperten aktuelle Herausforderungen der europäischen Sicherheitspolitik und die Zukunft transatlantischer Kooperation.

Veranstaltungsberichte

Forum "Neue Herausforderungen und Bürgerbeteiligung"

Am 13. November 2019 hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko zusammen mit dem Zentrum für politische und soziale Studien (Centro de Estudios Políticos y Sociales - CEPOS) in Mexiko-Stadt das Forum "Neue Herausforderungen und Bürgerbeteiligung" organisiert, um über die gegenwärtige politische und ökonomische Situation in Mexiko zu informieren. Weiterhin wurde über die Wirkung von Narrativen und Diskursen auf das soziopolitische Umfeld gesprochen.

Veranstaltungsberichte

Internationale juristische Konferenz 2019

Zweitägige Fachkonferenz zu den Themen „Geschichte und Verfassung“ und „Europäische Integration und Koreanische Wiedervereinigung“
Zum 6. Mal in Folge veranstalteten das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Korea University und die Constitution Academic & Professional Association eine gemeinsame juristische Konferenz. Auf der Veranstaltung vom 12. bis 13. November referierten sowohl koreanische als auch deutsche Experten.

Veranstaltungsberichte

WORKSHOP ON JUDICIAL CORRUPTION AND THE INDEPENDENCE OF THE JUDICIARY IN AFRICA

The workshop will bring together some of the leading players on the continent including judges, lawyers, representatives of Judicial Service Commissions, representatives of regional Bar and Bench Associations and representatives of select civil society organisations working in the area of access to justice and administration of justice.

Veranstaltungsberichte

"Women in Politics- Changing Trends and Emerging Patterns"

von Ann-Margret Bolmer

Veröffentlichung gemeinsamer CSDS-KAS Studie
Am 13. November haben das Centre for the Studies of Developing Societies (CSDS) und das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam ihre Studie zum Thema „Women and Politics: Changing Trends and Emerging " veröffentlicht. Der Bericht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Wahlbeteiligung von Frauen so hoch ist wie nie zuvor in der indischen Wahlgeschichte und mehr Frauen in politischen Fragen lautstark werden, auch wenn das Ausmaß der Beteiligung sehr unterschiedlich ist und von Faktoren wie Alter, Bildungsniveau, Wohnort und politischer Einstellung beeinflusst wird.

Veranstaltungsberichte

2do Taller de Economía Circular: De la teoría a la acción

von Maria Fernanda Pineda

Construcción de un marco político para la economía circular en América Latina
El 22 y 23 de octubre se reunieron expertos de América Latina en #economíacircular para conocer el avance del estudio que lleva el mismo nombre y para compartir y enriquecer las iniciativas públicas en economía circular identificadas en la región. Este taller se llevó a cabo en Bogotá, Colombia.