Veranstaltungen

Heute

Jul

2022

-

Aug

2022

Rio de Janeiro
Workshops über Public Policies
Weiterbildung für junge politische Entscheidungsträger

Jul

2022

-

Sep

2022

Kandidatinnen in den sozialen Netzwerken
Trainingskurs

Mai

2022

-

Nov

2022

Botschafterprogramm Politize! 2022
Das Ziel des Politize!-Botschafterprojekts ist es, Multiplikatoren auszubilden, die in ihren Städten als Führungskräfte für politische Bildung agieren.

Mär

2022

-

Nov

2022

Berlin
EinWand VII
von Paula Doepfner

Seminar

Deutschland und Polen - Eine wechselhafte Beziehung

Bildungsfahrt nach Krakau, in die Gedenkstätte Auschwitz und nach Breslau

Workshop

storniert

Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit neu gestalten

Das Seminar muss leider krankeitsbedingt verschoben werden. Wir stellen zeitnah einen Folgetermin ein.

Online-Seminar

ausgebucht

Argumentieren - mit politischem Gespür, Haltung und Humor

Rhetorik Seminar

Verbessern Sie Ihr rhetorisches Gespür!

Diskussion

ausgebucht

Deutschland und Sachsen in der Zeitenwende

Was jetzt zu tun ist.

Streitgespräch

Gespräch

Wie entwickelt sich unsere Demokratie?

Mühlenkreisgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Expertengespräch

"Wasserstoff: Energieträger der Zukunft?!"

Dormagener Gespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Unser diesjähriges Dormagener Gespräch beschäftigt sich mit dem brandaktuellen Thema Energie und Energieversorgung.

Seminar

Stark in Führung liegen!

Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben

Ein Seminar des Frauenkollegs West

Seminar

Thüringen in Vergangenheit und Gegenwart

Schmalkalden – Große Geschichte im Thüringer Wald

Event

"Keine Panik auf der Titanic" - Der Mensch im Spannungsfeld von Natur und Technik

Jugendradtour am Rhein entlang von Mainz nach Duisburg

Diskussion

ausgebucht

Soziale Medien als Herausforderung?

Möglichkeiten und Gefahren

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Democracy, Trust and Mistrust'

On October 27-28, 2021 KAS Israel held in cooperation with the IDI - Israel Democracy Institute  and the Hebrew University of Jerusalem it’s second online Yaron Ezrahi Conference on the topic: 'Democracy, Trust and Mistrust'

Jordan's International Relations Survey

Conducted by KAS Jordan Office & Cooperation Partner NAMA

This event was to lunch the survey that delves into perceptions of Jordan’s largest economic supporter, which country Jordan should have as an ally, and which country does Jordan share foreign policy objectives with, political relations and diplomatic relations, the roles played by active states in the region, Arab-Israeli conflict, instability and regional conflicts, and international rivalries.

Politische Bildung mal etwas anders

Deutsch-deutsche Geschichte am Brocken

Bei bestem Wetter machte sich eine kleine Wandergruppe auf den "Goetheweg", um Bildung und Natur miteinander zu verbinden. Der Goetheweg ist einer der beliebtesten Wanderwege im Nationalpark Harz. Er ist nach dem deutschen Dichter und Denker Johann Wolfgang Goethe benannt und folgt seinem wahrscheinlichen Aufstieg von Torfhaus zum Brocken am 10. Dezember 1777. Der Brocken selbst ist mit 1141,2 m Höhe der höchste Berg im Mittelgebirge Harz, in Sachsen-Anhalt und in ganz Norddeutschland. Er befindet sich auf der Fläche der Bundesländer Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Zum Gipfel fährt seit 1899, mit Unterbrechung infolge der Deutschen Teilung, die schmalspurige Brockenbahn. Die seit den 1930er Jahren vorhandenen Sendeanlagen auf dem Brocken haben aufgrund der exponierten Lage im Hochharz eine große technische Reichweite und waren im Kalten Krieg von großer strategischer Bedeutung. Das Brockenhaus als moderne Informationseinrichtung des Nationalparks Harz befindet sich in der umgebauten „Stasi-Moschee“ einer ehemaligen Abhöreinrichtung des Ministeriums für Staatssicherheit.

After the Voting

What Happens Next?

Bundestagswahl 2021: Nachwahlgespräch mit Herrn Jürgen Hardt, Mitglied des Bundestages

pixabay/geralt

Deutschland in Europa – Die Deutsche Einheit

DOKULIVE

Diplompolitologe Ingo Espenschied, trug zum Thema „Deutschland in Europa – Die Deutsche Einheit“ vor. Er erläuterte, wie es zur deutschen Teilung kam, wie die Lebensumstände in der ehemaligen DDR waren und wie eine friedliche Wiedervereinigung möglich wurde

L.Kobabe

Drei Fragen an Sarah Altmann und Dustin Dehez

Anlässlich unserer Veranstaltung "Russland und die USA: Gesprächsbereit?" griffen die Referenten im Anschluss an die Tour noch einmal ein paar konkretere Fragen zum Thema auf.

KAS COLOMBIA

Expertenrunde: Auf dem Weg zu einer Politik der Schadenbegrenzung

Am 28. Oktober fand die Expertenrunde zum Thema “Auf dem Weg zu einer Politik der Schadensbegrenzung” im Rahmen der Grundsatzdialoge des Legislativen Observatoriums statt, einer Initiative der Konrad-Adenauer-Stiftung – KAS Kolumbien und des Politikwissenschaftlichen Instituts Hernán Echavarría Olózaga (ICP).

Festival de Economía Circular en América Latina

VAIVÉN 2021

En la presente segunda edición del festival para construir la ruta circular en la región, asistieron cerca de 40 expertos y autoridades entre aliados, especialistas, investigadores y panelistas de instituciones gubernamentales locales de Argentina, Chile, Perú, CATIE, Sinba, el Centro Guatemalteco de Producción más Limpia, Centro Latinoamericano para las Relaciones con Europa (CELARE), ONUDI, PNUMA, FAO, la Cámara de Comercio e Industria Peruano Alemana, MIDAGRI y la Sociedad Nacional de Industrias. La organización del festival estuvo a cargo de nuestro Programa Regional EKLA, la Coalición de Economía Circular y el PNUMA.

Leonid Andronov / Dreamstime

Hambach LIVE Spezial

Wie viel Künstliche Intelligenz verträgt unsere Demokratie?

Stellt Künstliche Intelligenz (KI) in erster Linie eine Chance oder eher ein Risiko für unsere Demokratie dar? Das Online-Seminar „Wie viel Künstliche Intelligenz verträgt unsere Demokratie?“ widmete sich den mit KI verbundenen Potentialen, Hoffnungen, Sorgen und möglichen Einflüssen und Regulierungen

KAS COLOMBIA

Wettbewerbsfähigkeit in Nariño

Ruta País

Am 28. und 29. Oktober wurde gemeinsam mit der Universidad del Rosario, dem Verlagshaus El Tiempo und der Konrad-Adenauer-Stiftung KAS Kolumbien, eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts “Ruta País” im Department Nariño organisiert; dabei diskutierte man mit verschiedenen Akteuren über die Wettbewerbsfähigkeit des Departments und andere Phänomene wie die Migration