Veranstaltungen

Heute

Mai

2022

Hackenheim
Unser Staat in guter Verfassung?
Gesprächsabend anlässlich der Verkündung des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949

Mai

2022

99084
Mehr Sicherheitsgefühl – Aber wie?
mit Vorstellung der Ergebnisse einer repräsentativen KAS-Umfrage zu Kriminalitätsangst und der Akzeptanz von Maßnahmen gegen Kriminalität

Mai

2022

Dresden
Die Stimmungsdemokratie - Zur Betroffenheit und Emotionalisierung der Gesellschaft
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

Mai

2022

Berlin
Politische Bildung
zwischen gestern, heute und morgen
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 17 Ergebnissen.

Diskussion

100 Jahre Jitzchak Rabin- Wie steht es um die deutsch-israelische Freundschaft?

Präsenzveranstaltung in Leer

Live-Stream

storniert

25.05.2022 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 22: Gespräch mit Friedrich-Wilhelm Bluschke

Online-Live-Gespräch

Fachkonferenz

ausgebucht

Empfang anlässlich des 102. Katholikentages in Stuttgart

Zusammenhalt und Verantwortung angesichts globaler Transformationen. Stimmt der Wertekompass noch?

Live-Stream

FrauSein - "Einzigartigkeit im anders sein" mit Rita Süssmuth

Folge 12 unserer digitalen Reihe FrauSein

Was bedeutet FrauSein? Jeden Monat lernt Ihr eine andere Frau kennen, mit der Ihr Eure Frauenbilder diskutieren könnt.

Diskussion

NGOs und ihre Arbeit in Krisengebieten

Veranstaltung in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik - Sektion Berlin

Seminar

Eine Welt hinter Stacheldraht

Gedenkstättenreise nach Auschwitz und Krakau

Die Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau bietet die Möglichkeit sich mit der Erinnerungskultur unseres Landes sowohl zurückblickend als auch in Bezug zum heutigen Umgang mit ihr auseinanderzusetzen.

Seminar

ausgebucht

Eine Welt hinter Stacheldraht

Auschwitz - Krakau

Die Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau bietet die Möglichkeit sich mit der Erinnerungskultur unseres Landes sowohl zurückblickend als auch in Bezug zum heutigen Umgang mit ihr auseinanderzusetzen.

Seminar

ausgebucht

Perspektiven für Deutschland und Europa

Ein Cadenabbia-Seminar

Studien- und Informationsprogramm

Quo vadis Europa?

Schlesien – Nachbar und Partnerregion in Europa

Europapolitisches Seminar in Breslau / Wrocław und Schlesien, Teilnehmerbeitrag 210 € DZ, 250 € EZ.

Seminar

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hesssischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Juliane Liebers

"Die Zusammenarbeit mit unseren baltischen Partnern liegt uns am Herzen"

Vorsitzende der Auswärtigen Ausschüsse der Parlamente von Estland, Lettland und Litauen besuchen Konrad-Adenauer-Stiftung

Der Vorsitzende der Stiftung, Norbert Lammert, hat gestern eine baltische Delegation zu Gesprächen empfangen. Im Vordergrund stand der Austausch zu den Herausforderungen in der östlichen Nachbarschaft und die Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie

KAS

Eine Reise durch die digitale Welt – Silversurfer-Digitalakademie

Workshop auf Zoom

Veranstaltungsbericht

Juliane Liebers

Politik und Vertrauen. Zur Zukunft von Demokratie und freiheitlicher Gesellschaft

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

Armin Laschet und Prof. Dr. Armin Nassehi diskutierten am Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Bedeutung von Vertrauen und Transparenz in der Politik und analysierten, warum diese Werte den Stresstest, ausgelöst durch die Pandemie, bestanden haben.

KAS Kroatien und Slowenien

Aufbau einer Fundraising-Kultur in Kroatien

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Verein der kroatischen Gespanschaften (CCA) am 10. Juni 2021 im Rahmen des Projekts "Gelber Punkt" eine hybride Konferenz zum Thema: "Aufbau einer Fundraising-Kultur in Kroatien". Die Konferenz soll zum Aufbau einer erfolgreichen Fundraising-Kultur in Kroatien beitragen, um den Wissensstand über Fundraising in der Gesellschaft zu verbessern, den Erfahrungsaustausch über gute Fundraising-Praktiken zu fördern und einen Fundraising-Beruf als einen der Schlüsselfunktionen in jeder gemeinnützigen Organisation aufzubauen.

Dialog "Entwicklung von Intelligenten Stromnetzwerken im Energiesektor".

Dialoge zur Energiewende

Am Donnerstag, den 3. Juni dieses Jahres, fand der sechste und letzte Dialog der Reihe "Dialoge zur Energiewende" statt, zum Thema "Entwicklung von Intelligenten Stromnetzwerken im Energiesektor". Mit diesen Dialogen wollen wir Fragen rund um Intelligente Netzwerke beantworten, unter anderem: Was ist ein sog. Intelligentes Stromnetzwerk und wie unterscheidet es sich von konventionellen Netzwerken? Welche Bedeutung haben Intelligente Netzwerke für den Energiesektor? Hat die Energiereform von 2013 die Einführung von Intelligenten Stromnetzwerken gefördert?

KAS Colombia

Friedliche Demonstration: Regulierung als Garantie der Rechte allera?

Am Donnerstag, dem 10. Juni fand die Expertenrunde zum Thema “Friedliche Demonstration: Regulierung als Gatrantie der Rechte aller?” statt, im Rahmen des Projekts Legislatives Observatorium: Grundsatzdialoge, einer Initiative der Kooperation zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftrung (KAS) Kolumbien und dem Politikwissenschaftlichen Institut Hernán Echavarría Olózaga (ICP).

Raisina Dialogue 2021

The India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung, once again partnered with Observer Research Foundation and the Ministry of External Affairs, Government of India, alongside other organisations for this year’s RAISINA Dialogue 2021 which is India’s premier conference on geopolitics and geo-economics committed to addressing the most challenging issues facing the global community.

Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland

Das Vorbild Taiwan in der Corona-Krise

Wie der Inselstaat erfolgreich die Pandemie bekämpft

Bericht zum Gespräch mit dem Repräsentanten Taiwans, Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh

Pixabay

Menschenrechte vs. Wirtschaftsinteresse: Wie stellt sich die EU zu China?

Europa-Woche 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Pixabay

Biodiversität und Soziale Marktwirtschaft

Wie eine wettbewerbsfähige Land- und Forstwirtschaft dem effektiven Artenschutz dienen kann

Der Rückgang der biologischen Vielfalt und die Verschlechterung der Ökosysteme ist immens. Die Europäische Union hat im Rahmen des European Green Deal eine Biodiversitätsstrategie verabschiedet, die zu einer Erholung der biologischen Vielfalt bis 2030 führen soll. Die geplanten Ziele und Maßnahmen stellen jedoch die Land- und Forstwirtschaft vor große Herausforderungen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung führte am 02.06.2021 die Veranstaltung „Biodiversität und Soziale Marktwirtschaft: Wie eine wettbewerbsfähige Land- und Forstwirtschaft dem effektiven Artenschutz dienen kann“ durch, um mit Experten zu diskutieren, wie die Biodiversitätsstrategie zu bewerten sei und wie die Politik Land- und Forstwirte bei ihrem Einsatz für eine nachhaltigere Land- und Forstwirtschaft unterstützen könne.