Veranstaltungen

Buchpräsentation

"The Empty Throne: America's Abdication of Global Leadership"

Buchvorstellung
Die USA ziehen sich aus ihrer Führungsrolle in der Welt zurück, so bezeichnen es Ivo H. Daalder und James M. Lindsay in ihrem neuen Buch "The Empty Throne: America’s Abdication of Global Leadership". Die drei Säulen der Nachkriegsordnung, die die US-Außenpolitik maßgeblich mitbestimmte - starke Allianzen, offene Märkte sowie eine Verpflichtung zur Verteidigung von Demokratie und Menschenrechten - stehen mit dem neuen US-Präsidenten, gemäß der Buchautoren, unter Druck. Sie argumentieren, dass die "America First"-Politik von Donald Trump die USA zunehmend isoliere. Die Ausstiege aus dem Pariser Klimaabkommen, dem Iran-Abkommen (JCPOA) oder der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) sowie die Erhöhung von Zöllen gegenüber Verbündeten und Rivalen gleichermaßen verstärken paradoxerweise in Wirtschaft und Zivilgesellschaft den Wunsch nach Kooperationen zwischen den transatlantischen Partnern. Der Rückzug der USA führe somit zu einem stärkeren Einsatz anderer Nationen für die Weiterentwicklung der internationalen Weltordnung, zum Beispiel durch Deutschland.

Diskussion

Angriff der Populisten

Die Europawahlen und die Verantwortung der Bürger
Eine Debatte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Diskussion

Angriff der Populisten - die Europawahlen und die Verantwortung der Bürger

10. F.A.Z.-KAS-Debatte in Mainz
Mit der Europawahl 2019 steuert die EU in unbekannte – und vielleicht auch stürmische – Gewässer.

Be loud. Be bold. Make the world a better place.

Du willst die Welt verändern? Oder dich mit Social Media, Reichweite und digitalen Geschäftsmodellen auseinandersetzen?

Diskussion

Europa das nächste Kapitel - Diskutieren Sie mit uns über die Zukunft Europas!

Diskussionsforum

Europa. Das nächste Kapitel

Europa ist ein Bürgerprojekt und lebt von der gemeinsamen Idee und der Vision eines geeinten Kontinents in Frieden und Freiheit. Neben Wirtschaft und Politik sind wir BürgerInnen gefordert, Europas Zukunft mitzugestalten.

Vortrag

Islamismus und islamistischer Terrorismus als Herausforderungen für die deutschen Sicherheitsbehörden: Bedrohungen und Abwehrmittel

Deutschland. Das nächste Kapitel
Vortrag mit anschließender Diskussion

Event

Stabilising the war economy of Libya

Policy recommendations for EU action
Finding sustainable solutions to stabilise the war economy of Libya requires a holistic approach. Key economic issues are linked to political processes and the highly complex security architecture in the country. The United Nations Support Mission in Libya (UNSMIL) has increased its efforts to support economic reforms. In its policy recommendations for the European Union, a KAS task force similarly called for a broader and more coherent EU-approach in Libya. This briefing seeks to debate policy recommendations for the European Union to support Libya in stabilising its economy.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

Haki na Sheria Dialogue Forum

This breakfast Dialogue Forum was held at the Intercontinental Hotel on the topic ‘Credibility Crises: How the media in Africa and Europe is struggling for acceptance and what to do about it’

Veranstaltungsberichte

Qualifizierte Ausbildung: Verbesserungsvorschläge und Online-Weiterbildung

Strategietreffen der KAS-nahen Bildungsinstitute in Lateinamerika in Colonia de Sacramento um über Qualifikationsprojekte, Diplomkurse und Online-Kurse zu diskutieren

Veranstaltungsberichte

Wie überwacht man die Umsetzung des EU-Assoziierungsabkommens in den Ländern der östlichen Partnerschaft?

von Isabel Weininger

Expertenworkshop 12. bis 14. März 2019 in Kiew
Vom 12. bis 14. März 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Ukraine (Büro Kiew) in Zusammenarbeit mit dem Ukrainian Center for European Policy (UCEP) einen Expertenworkshop zum Thema "Wie überwacht man die Umsetzung des EU-Assoziierungsabkommens in den Ländern der östlichen Partnerschaft?".
KAS/Liebers

Veranstaltungsberichte

Deutschland muss sich ranhalten

von Sebastian Weise

Ergebnisse der Studienreihe „Vergleich nationaler KI-Strategien zur Förderung Künstlicher Intelligenz“

Veranstaltungsberichte

17. Auflage der Ahauser Schlossrunde mit Wolfgang Bosbach

von Julius Gottschalk

Am Abend des 07. März 2019 führte das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Gespräch mit Wolfgang Bosbach, langjähriger CDU-Bundestagsabgeordneter und Leiter der NRW-Sicherheitskommission, sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Fürstensaal des Ahauser Schlosses durch. Erschienen waren circa 350 Gäste, die an der darauffolgenden gesellschaftspolitischen Diskussion über Sicherheit, Innenpolitik, Polizeimaßnahmen und die Politik der Volksparteien CDU und SPD teilnahmen.

Veranstaltungsberichte

Fünfter "Resource Dialogue" zu Indiens maritimer Sicherheitsstrategie

von Ann-Margret Bolmer

In Zusammenarbeit mit dem „The Energy and Resource Institute (TERI)“ hat das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) vom 09ten bis zum 11ten März eine Konferenz über Indiens strategische Aussichten auf der See abgehalten. Die in Chennai stattfindende Veranstaltung war die fünfte ihrer Art in einer Reihe von „Resource Dialogues“, mit der TERI und KAS gemeinsam die Notwendigkeit eines Energiewandels diskutieren. Unterstützt und mitveranstaltet wurde die Konferenz von der Madras Managment Association (MMA), einem langjährigen Partner der KAS im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Veranstaltungsberichte

Gobierno Abierto se posiciona en municipios de Chile

Renca será el primero en elaborar un Plan de Acción Comunal
Si bien algunas municipalidades han incorporado prácticas de gobierno abierto con el apoyo del Consejo para la Transparencia y otras instituciones, esta es la primera vez que se co-crea un plan de acción a nivel local siguiendo los estándares internacionales de participación y co-creación de la OGP.
Konrad-Adenauer-Stiftung

Veranstaltungsberichte

Informationsprogramm für den Vorstand der Partnerpartei PAN aus Mexiko

Nach der für die KAS-Partnerpartei Partido Acción Nacional in Mexiko enttäuschend verlaufenen Präsidentschafts- und Parlamentswahl 2018, steht die Partei für die richtungsweisende Neuwahl des Abgeordnetenhauses und in mehreren Bundesstaaten 2021 vor der anspruchsvollen Aufgabe sich inhaltlich-programmatisch und strategisch neu aufstellen.
KAS

Veranstaltungsberichte

Künstliche Intelligenz - unsere Aufgabe! Nicht die der Maschinen.

von Paul Burgbacher , Ulrike Hospes

Künstliche Intelligenz als Werkzeug zu Innovation und Fortschritt oder als Bedrohung für die Menschen und ihre Daten? Diese Frage sei überwiegend mit der Verantwortung der Menschen zu beantworten, so der gestrige Dialog in der Alanus Hochschule über die Perspektiven der Künstlichen Intelligenz.

Veranstaltungsberichte

“Wie viel Polarisierung kann die peruanische Demokratie ertragen?“

Das Forum fand am 13.03.19 statt