Veranstaltungen

Vortrag

Holocaust geht dich nichts mehr an? Irgendwie doch! Gegen das Vergessen.

Zeitzeugengespräch

Gespräch

INF-Aus: Quo vadis, europäische Verteidigung?

"Strategische Autonomie“ oder eine neue Aufrüstungsdebatte?
Wir laden Sie ein zu einem Mittagsgespräch mit Wolfgang Rudischhauser, Vizepräsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) am 25.03.2019 in Stuttgart

Workshop

Mobile Reporting

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lädt zusammen mit Deutsche Welle Europa junge Journalisten zum Workshop "Mobile Reporting" ein.

Seminar

Seminar Viña del Mar: „Integration als Projekt für alle“

Vom 20. bis zum 29. März 2019 besucht uns Prof. Dr. Annette Treibel, im Rahmen der Seminarreihe „Integración como proyecto para todos“, wo sie ihre Theorie „Integration- ein Projekt für alle“ in verschiedenen Städten vorstellen wird. Darüber hinaus wird sie Gespräche mit Funktionären aus dem öffentlichen und privaten Sektor führen, um gemeinsam Initiativen für eine erfolgreiche Integration zu besprechen. Mit einer Gruppe von Akademikern wird sie außerdem die Rolle der Akademie als Beratungsorgan in der Politik und der Öffentlichkeit diskutieren.

Workshop

Sicherheitsunordnung: Konfliktlinien und Handlungsspielräume

Sicherheitspolitischer Workshop in Cadenabbia
Der bevorstehende Workshop in Cadenabbia beschäftigt sich mit den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen in Europa und anderen Regionen der Welt.

Seminar

Socioeconomic and Political Development in Southeast Asia: Looking Back and Looking Ahead

Ein von der KAS und der Fakultät der Lokalverwaltung von der Khon Kaen Universität gemeinsam durchgeführtes internationales Seminar hat das Ziel das Wissen und Verständnis der Teilnehmer über die Geschichte und den Hintergrund der sozioökonomischen und politischen Entwicklung zu erweitern, die die beiderseitige Vision von Wirtschaft und Politikentwicklung in der Südostasiatischen Region gestaltet. Außerdem auf der Veranstaltung gibt es auch eine Paneldiskussion, die sich für einen Meinungsaustausch über die Herausforderungen in Bezug auf die Politik der lokalen Verwaltung und der nachhaltigen Entwicklung in der Region öffnen wird, um weitere gemeinsame Forschungen und Politikanalysen zwischen den ASEAN-Mitgliedsländern und sogar ihren Unterregionen zu fördern.

Studien- und Informationsprogramm

SUSTAINABLE FINANCE IN GERMANY, THE EU AND THE ARAB WORLD

STUDY AND DIALOGUE PROGRAM FOR EXPERTS FROM THE MENA REGION
Within the framework of the proposed dialogue program, experts from both, private and public sector, science and civil society from the MENA region will learn about current developments and perspectives in the field of Sustainable Finance in Germany and at European level. The main objective is to discuss the political framework for Sustainable Finance and to highlight how appropriate investments in the countries of the region can be facilitated. In addition, possible cooperation opportunities between the participants and German/European stakeholders will be identified.

Was ist Crowdfunding?

Workshop in Hebron
BuildPalestine wird Hebron im Rahmen besuchen und im Rahmen eines Workshops erklären, was sich hinter dem Begriff „Crowdfunding“ verbirgt. Das Team erklärt, wie man eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne durchführt und Startkapital innerhalb seines Netzwerks sammelt, um so ein Projekt oder eine Organisation voranzubringen.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

Haki na Sheria Dialogue Forum

This breakfast Dialogue Forum was held at the Intercontinental Hotel on the topic ‘Credibility Crises: How the media in Africa and Europe is struggling for acceptance and what to do about it’

Veranstaltungsberichte

Qualifizierte Ausbildung: Verbesserungsvorschläge und Online-Weiterbildung

Strategietreffen der KAS-nahen Bildungsinstitute in Lateinamerika in Colonia de Sacramento um über Qualifikationsprojekte, Diplomkurse und Online-Kurse zu diskutieren

Veranstaltungsberichte

Wie überwacht man die Umsetzung des EU-Assoziierungsabkommens in den Ländern der östlichen Partnerschaft?

von Isabel Weininger

Expertenworkshop 12. bis 14. März 2019 in Kiew
Vom 12. bis 14. März 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Ukraine (Büro Kiew) in Zusammenarbeit mit dem Ukrainian Center for European Policy (UCEP) einen Expertenworkshop zum Thema "Wie überwacht man die Umsetzung des EU-Assoziierungsabkommens in den Ländern der östlichen Partnerschaft?".
KAS/Liebers

Veranstaltungsberichte

Deutschland muss sich ranhalten

von Sebastian Weise

Ergebnisse der Studienreihe „Vergleich nationaler KI-Strategien zur Förderung Künstlicher Intelligenz“

Veranstaltungsberichte

17. Auflage der Ahauser Schlossrunde mit Wolfgang Bosbach

von Julius Gottschalk

Am Abend des 07. März 2019 führte das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Gespräch mit Wolfgang Bosbach, langjähriger CDU-Bundestagsabgeordneter und Leiter der NRW-Sicherheitskommission, sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Fürstensaal des Ahauser Schlosses durch. Erschienen waren circa 350 Gäste, die an der darauffolgenden gesellschaftspolitischen Diskussion über Sicherheit, Innenpolitik, Polizeimaßnahmen und die Politik der Volksparteien CDU und SPD teilnahmen.

Veranstaltungsberichte

Fünfter "Resource Dialogue" zu Indiens maritimer Sicherheitsstrategie

von Ann-Margret Bolmer

In Zusammenarbeit mit dem „The Energy and Resource Institute (TERI)“ hat das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) vom 09ten bis zum 11ten März eine Konferenz über Indiens strategische Aussichten auf der See abgehalten. Die in Chennai stattfindende Veranstaltung war die fünfte ihrer Art in einer Reihe von „Resource Dialogues“, mit der TERI und KAS gemeinsam die Notwendigkeit eines Energiewandels diskutieren. Unterstützt und mitveranstaltet wurde die Konferenz von der Madras Managment Association (MMA), einem langjährigen Partner der KAS im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Veranstaltungsberichte

Gobierno Abierto se posiciona en municipios de Chile

Renca será el primero en elaborar un Plan de Acción Comunal
Si bien algunas municipalidades han incorporado prácticas de gobierno abierto con el apoyo del Consejo para la Transparencia y otras instituciones, esta es la primera vez que se co-crea un plan de acción a nivel local siguiendo los estándares internacionales de participación y co-creación de la OGP.
Konrad-Adenauer-Stiftung

Veranstaltungsberichte

Informationsprogramm für den Vorstand der Partnerpartei PAN aus Mexiko

Nach der für die KAS-Partnerpartei Partido Acción Nacional in Mexiko enttäuschend verlaufenen Präsidentschafts- und Parlamentswahl 2018, steht die Partei für die richtungsweisende Neuwahl des Abgeordnetenhauses und in mehreren Bundesstaaten 2021 vor der anspruchsvollen Aufgabe sich inhaltlich-programmatisch und strategisch neu aufstellen.
KAS

Veranstaltungsberichte

Künstliche Intelligenz - unsere Aufgabe! Nicht die der Maschinen.

von Paul Burgbacher , Ulrike Hospes

Künstliche Intelligenz als Werkzeug zu Innovation und Fortschritt oder als Bedrohung für die Menschen und ihre Daten? Diese Frage sei überwiegend mit der Verantwortung der Menschen zu beantworten, so der gestrige Dialog in der Alanus Hochschule über die Perspektiven der Künstlichen Intelligenz.

Veranstaltungsberichte

“Wie viel Polarisierung kann die peruanische Demokratie ertragen?“

Das Forum fand am 13.03.19 statt